Ökologische Fensterputzaktion in der Greentelligence-Villa von Fotomodell Naomi Campbell (Bildquelle: billiger-mietwagen.de)
Intelligenz ist grün

Wer Green Intelligence in Google eingibt, stößt gleich auf Waschmaschinen. Diese intelligenten Lebewesen vom Grünen Stern, stehen grundsätzlich auf grüner Wiese und haben mindestens einen Hochschulabschluss. Die Werbung nennt das Green Intelligence. Mein Chef spricht hier gerne von mechatronischer Nachhaltigkeit im dritten Waschgang oder kurz IT meets Persil.  

Einfacher ausgedrückt: Bauknecht weiß, was Frauen wünschen. Wer Waschmaschinen ökologisch geschickt auf der Wiese gleich neben den Kühen plaziert, führt mehr im Schilde. Wer dort wäscht, nutzt Green Intelligence, rettet die Wiese vor pupsenden Methan und Milch produzierenden Kühen und verkauft seine energiesparenden AAAWaschmaschinen besser als im übel klimatisierten Kaufhof.

Eine schöne Idee, die auch meinen Chef überzeugt hat. Er hat gleich alle ortsansässigen Firmen in der Schragenhofstraße zum Erwerb einer gemeinsamen Waschmaschine aufgefordert. Sie soll auf dem englischen Rasen stehen und mit der Natur verwachsen. „Technik voller Symbolkraft für Green Intelligence“, hat er in seinem Anschreiben an alle Büros im Hause geschrieben. Der Hausmeister fand es weniger gut und hat das vorläufig installierte Altmodell gleich an den Sperrmüll weitergereicht.

Unser Waschmaschinen-Provider bekannte sich dagegen gleich zum Öko-Kodex der Sustainability und hat uns ein besonders energieeffizientes Nachfolgemodell mit Extra- Presserabatt in Aussicht gestellt. „Ich bin doch kein Wulff, ich möchte keinen Presserabatt“, war die Reaktion der Redaktion. Man hat sich dann auf die steuerbefreite Variante geeinigt. „Wir zahlen einfach keine Mehrwertsteuer nach dem bewährten Saturn-Geiz-ist-geil- Modell.“ Also, es geht doch auch so.

Bis die Waschmaschine auf der grünen Wiese steht, müssen wir aber erst einmal zur Hannover Messe. Das ist vertrautes Terrain, denn auch dort herrscht: „Grün denken und grün handeln“. Statt der Kühe stehen dort allerdings viele, für Fußgänger viel zu große Hallen auf der ehemals grünen Wiese.

Zur Hannover Messe kommt man auch meist gerne mit Hochschulabschluss. Nur heißt die grüne Intelligenz (nicht zu verwechseln mit intelligenten Grünen) dort „Leitthema Greentelligence“ und wird von den Machern als ein roter Faden bezeichnet, der sich durch die gesamte Messe zieht. Ich werde mich dort gemeinsam mit anderen Fadenfindern auf Fadensuche machen. Doch vorher gilt es zu klären, wer bei Greentelligence eigentlich das „in“ kassiert hat. In unserer Redaktion gab es wegen des In-Out-Modells mächtigen Ärger. Unsere Heftkorrektorin hat das fehlende „in“ wieder re-in-korrigiert – nachdem ihr Google und Wikipedia vehement von der Schreibweise ohne „in“ abgeraten haben. Green Intelligence hieß es dort nachdrücklich, wie bei Bauknecht auf der grünen Wiese.

Unser Chef, der Kleingeist, hat getobt – als die ersten 50 000 [me]-Ausgaben mit „in“ erschienen sind. Den Wunsch der Korrektorin, jetzt auf ein „r“ zu verzichten und mit einem zusätzlichen „n“ ihren Status zur Ko-n-rektorin upzudaten, fand er überhaupt nicht witzig. „Dann wirst Du mir zu teuer.“

Aber ums Geld geht es bei Greentelligence und immer mehr Nachhaltigkeit auch gar nicht – im Gegenteil. Das beweist Top-Model Naomi Campbell. Ihr Russian-Lover-Milliardär Vladislav Doronin hat seiner Naomi zum 41. Geburtstag eine Traumvilla geschenkt, die viele Superlative toppt und vor allem eines ist: 100 Prozent green intelligent. Sie liegt zwar nicht in Großburgwedel in Rufweite zur Hannover Messe, aber eine der schönsten Inseln der Welt, die Sedir oder Cleopatra-Insel, hat schließlich auch ihren Charme. Klar, hat sich Naomi gesagt, raus aus der Dreizimmerwohnung! 25 Schlafzimmer, ein Dachgarten als lichtdurchflutetes Herzstück und überall nur innovative Technik – das ist Sustainability im Herzassformat – „und eine energiesparende Waschmaschine wird jetzt auch noch gekauft“, das hat sie ihrem Vladislav auf den Einkaufszettel geschrieben.

Herzlichst

Ihr grüner Heinrich 

spacer
Online Werbung @ [me]
spacer