Schraubstellen konsequent nach Hygienic Design

Mit der Kombination aus hygienischen Usit-Ringen sowie auf Hochglanz polierten Spezialschrauben und Hutmuttern können komplette Schraubverbindungen nach Hygienic Design ausgeführt werden. Auf dieser Basis hat Freudenberg Sealing Technologies eine neue Schraubstelle konsequent nach Hygiene Design entwickelt.

CHRISTIAN GEUBERT

 

„Hygienic Usit öffnet den Weg zu völlig neuen Hygienestandards für Schraubstellen in der Lebensmittel-, Getränke-, chemischen sowie pharmazeutischen Industrie“, wissen die Entwickler von Freudenberg Sealing Technologies in Weinheim.

 

Gefahr der Verkeimung bannen


Mit der innovativen Kombination aus EHEDG-konformen Spezialunterlegscheiben, den Usit-Ringen, und NovoNox-Spezialschrauben lässt sich die Gefahr der Verkeimung nun auch an allen Schraubstellen von Hygieneanlagen und -apparaten sicher ausschließen.


Der von Freudenberg Sealing Technologies gemäß Hygienic Design entwickelte Hygienic Usit ist außendichtend, schließt sauber den Bereich zwischen der Schraube und der Oberfläche für jegliche Art äußerer Einflüsse und schützt so im Bedarfsfall auch das Produkt zuverlässig. Die Bauform eines Usit-Rings mit außen anvulkanisiertem, trapezförmigem, gummi-elastischem Dichtwulst minimiert Toträume für Ablagerungen. Der Dichtwulst ist aus 70 EPDM 291 gefertigt, welches konform zu FDA und EU VO 1935/2004 sowie unbedenklich nach USP Class VI (121 °C) ist. Als weitere Lebensmittel-konforme Werkstoffvarianten stehen das weiße 70 EPDM 253815 sowie das blaue 70 EPDM 217676 zur Verfügung. Für Anwendungen mit besonders aggressiven Medien oder Aromastoffen kann der Hygienic Usit auf Anfrage auch aus 75 Fluoroprene XP 41 gefertigt werden.

 

Die passenden Schrauben und Muttern


Speziell auf diese patentierte Entwicklung abgestimmt hat NovoNox die dazu passenden Befestigungsmuttern und Schrauben konzipiert. Gemeinsam wurde eine Hygienelösung für Schraubstellen entwickelt, bei der die trapezförmige Kontur des Usit-Dichtwulstes mit der Bundauflage der Schraube einen Formschluss bildet und so eine optimierte Abdichtung aufbaut. Diese Spezialschrauben weisen zudem keinerlei scharfkantige Grate, Ziehriefen, keine unebenen Kopfauflagen und keine Prägungen am Kopf auf. Dadurch ist sichergestellt, dass der Dichtwulst mit dem Anziehen der Schraube nicht beschädigt wird. Außerdem sind die Spezialschrauben komplett auf Hochglanz mit einer mittleren Rautiefe von Ra < 0,2µm bis max. Ra 0,04 µm poliert. 


Dank der Kombination aus Hygenic Usit, ebener Bundauflage der Schrauben, polierten Oberflächen und gerundeten Schrauben- und Mutternecken wird an der gesamten Schraubstelle ein Höchstmaß an Hygiene erreicht. Verschmutzungen können weder anhaften noch eindringen. Damit ist die Gefahr des Verkeimens nun auch für Schraubstellen auf ein Mindestmaß reduziert.

 

Speziell für Sechskantschrauben


Der Hygienic Usit ist speziell für Sechskantschrauben mit Flansch nach DIN EN 1665 ausgelegt und als Standard in den Nenngrößen M4, M5, M6, M8, M10, M12 und M16 definiert. NovoNox liefert die dazu passenden Schrauben in den Größen M 3 bis M 16. Weitere Abmessungen sind auf Anfrage möglich.

www.fst.com

16_1_HYGI_freudenberg_SEI_.jpg 

Beitrag aus [me] 1/2016

16_1_TS-me_188.jpg

Gerne können Sie [me] 1/2016 mit weiteren interessanten Beiträgen bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de          

oder:      Kontaktformular

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

 

 

 

spacer