Einstieg in die Virtualisierung

Rockwell Automation stellt mit dem Industrial Data Center eine vorgefertigte, virtuelle Infrastruktur vor. Das Angebot richtet sich speziell an Fertigungs- und Produktionsunternehmen, welche die Vorteile einer vollständig virtualisierten Umgebung nutzen möchten. Durch eine geringere Servergröße, eine ausfallsichere Infrastruktur durch Management- und Recovery-Funktionen sowie eine verlängerte Applikationslebensdauer trägt das Industrial Data Center zur Kostensenkung bei.

„Obwohl in den letzten Jahren immer mehr virtualisierte Server im Fertigungsbereich eingesetzt wurden, kann die Umstellung auf eine virtualisierte Umgebung für Produktionsbetriebe kostspielig und zeitaufwändig sein“, erklärt Andrew Ballard, Director System & Maintenance Services bei Rockwell Automation. „Mit dem Industrial Data Center von Rockwell Automation erhalten Produktionsunternehmen eine kostengünstige Möglichkeit, diesem Trend schneller zu folgen.“

Die standardisierte und vorkonfigurierte Infrastruktur ist eine schlüsselfertige Komplettlösung bestehend aus: Hardware, Software, Werksmontage, Vor-Ort-Konfiguration, Dokumentation und TechConnect Support von Rockwell Automation. Industrieunternehmen können so mittels Virtualisierung über die gesamte Lebensdauer der Anlagen hinweg die Betriebskosten senken und größere Einsparungen erzielen. Das Industrial Data Center basiert zudem auf der branchenführenden Technologie von Cisco und Panduit, beide Strategic-Alliance-Partner von Rockwell Automation. Die Komplettlösung umfasst Unified Computing System (UCS) Server und Catalyst Switches von Cisco und wurde nach den industriellen Best Practices entwickelt, gemäß den von Rockwell Automation und Cisco gemeinsam entwickelten Ethernet-Architekturen. Validierung und Montage wurde unter Leitung von Panduit umgesetzt. Panduit bringt durch die Kombination seiner Erfahrung im Unternehmens- und Rechenzentrumsbereich mit der Industrieexpertise von Rockwell Automation die Konvergenz auf die Rechnerebene.

Das Industrial Data Center ist in zwei Versionen erhältlich: Essentials und Essentials+. Das Essentials-Modell ist mit zwei UCS-Servern – erweiterbar auf 3 bis 5 TB Nutzspeicher – sowie VMware vSphere-Virtualisierungssoftware, 24 Rack-Einheiten und einer Betriebssystemlizenz ausgestattet. Das Modell Essentials+ umfasst drei UCS-Server, die auf 6 bis 9 TB Nutzspeicher erweiterbar sind, 42 Rack-Einheiten und die Betriebssystemlizenz.

Die gesamte Ausrüstung wird vormontiert geliefert. Im Lieferumfang sind außerdem Vor-Ort-Konfiguration und TechConnect-Support von Rockwell Automation enthalten, der die Instandhaltung dank einer zentralen Telefonnummer für Support-Anforderung vereinfacht.

www.rockwellautomation.de

spacer
Online Werbung @ [me]
 
spacer