Kontrolle auch bei Extremtemperatur

Auch bei harten Arbeitsbedingungen unter extremen Temperaturen von –25° C bis +85° C hat der Druckschalter  Typ 410 von Layher alles im Griff. Das Produktangebot des  Herstellers umfasst jetzt zum einen die Membranschalter mit Druckeinstellbereichen von 0,2 bis 2 bar und 1 bis10 bar sowie zum anderen die Kolbenschalter mit Bereichen zwischen 10 bis 70 bar, 50 bis 200 bar sowie 100 bis 350 bar. Letzteres Modell hat sich bereits seit langem bewährt. Der jeweilige Berstdruck der Modelle reicht von 10 bar über 100, 250, 300 und 500 bar. Das verleiht jeder Ausführung ein Höchstmaß an Sicherheit. Die in Stahl verzinkten (Sonderausführung VA) Schalter sind als Schließer und Öffner erhältlich, lassen sich über Außengewinde befestigen und unter Druck verstellen. Dabei ist die Einbaulage beliebig. Das Gewicht der Druckschalter liegt bei 90 g, das der Kolbenschalter bei 105 g. Die Schutzart IP65 bestätigt, dass der Druckschalter Typ 410 für den robusten Einsatz bestens gerüstet ist.
www.layher-ag.de

spacer
Online Werbung @ [me]
spacer