Neuer openPowerlink-Stack verfügbar

Ab sofort ist Version 2.0 des viel verwendeten Open-Source Powerlink-Stacks verfügbar. Durch die Umgestaltung und Reorganisation wurde die Architektur von openPowerlink vereinfacht und seine Modularität verbessert.

Die abwärtskompatible neue Version vereinfacht erheblich die Applikationsentwicklung und bringt eine schärfere Trennung zwischen der applikationsorientierten Stack-Bibliothek und dem zeitkritischen Stack-Treiber. Dies ermöglicht das Verlagern der Echtzeit-Applikation in einen dezidierten Kommunikationsprozessor oder ein Linux-Kernmodul und so eine Steigerung der Performance, während die API des Stacks im Anwenderbereich bleibt. Die gänzlich überarbeitete Dokumentation bietet neuen Entwicklern einen noch leichteren Einstieg in die Powerlink-Technologie.

Seit die BSD-lizenzierte Software im Jahr 2008 erstmals publiziert wurde, um 100% offene Powerlink-Technologie in den globalen Automatisierungsmarkt zu bringen, hat die Open-Source-Plattform mehr als 23.000 Downloads registriert. Heute bildet der openPowerlink-Stack die Basis unzähliger Produkte. Er ist ein Schlüsselfaktor zur Etablierung von Powerlink als führendes Industrial Ethernet Echtzeitnetzwerk.

Der neue Stack beinhaltet sämtliche von heutigen Powerlink-Geräten benötigten Schlüsselmerkmale. Zusätzlich zum Standard- und Multiplex-Modus unterstützt er das PollResponse Chaining was in großen Netzwerken die durchschnittliche Antwortzeit wesentlich verkürzt. Die virtuelle Ethernet-Schnittstelle für die asynchrone Kommunikation unterstützt Multi-ASnd, bei dem die asynchrone Phase des Powerlink-Zyklus mit mehreren Telegrammen aufgefüllt wird, um die asynchrone Bandbreite zu erhöhen. Der Stack kann wahlweise als Powerlink-Master oder -Slave betrieben werden.

http://openPowerlink.sourceforge.net/

www.ethernet-Powerlink.org 

spacer
Online Werbung @ [me]
spacer