Page 12

2017_at2

S 12 agile technik Sicherer Datentransfer für bewegte Anwendungen in der Smart Factory In der Fabrik von morgen kommunizieren hochdynamische Maschinen permanent in Echtzeit miteinander. Gerade hier ist eine schnelle und sichere Energie- und Datenübertragung entscheidend. Neue Standards von LWL- und CAT7-Ethernetleitungen sorgen hier für Echtzeit-Kommunikation. p Über den Chainflex-Produktfinder können die verschiedenen Leitungstypen für den jeweiligen Anwendungsfall ausgewählt und die passenden Leitungen ausgewählt werden. t Mit der CAT7-Ethernetleitung für die Bewegung in Energieketten sorgt Igus für sicheren Datentransfer in der Fabrik der Zukunft. (Bilder: Igus GmbH) q Da Igus mit 2 750 Quadratmetern das größte Labor für dauerbewegte Leitungen der Branche betreibt, sind genaue Aussagen über Einsatzmöglichkeiten und Lebensdauer möglich. Damit die Vision von der Fabrik der Zukunft funktionieren kann, muss eine Echtzeit-Kommunikation aller Ebenen miteinander gewährleistet sein. Damit alle Stationen ihre Daten miteinander austauschen können, werden in den Fabriken zunehmend mehr Ethernetleitungen eingesetzt. Und das nicht nur an feststehenden, auch speziell in sich bewegenden Anlagen. Hierfür bietet Igus im Bereich der kupferbasierten Ethernetleitungen 30 verschiedene Typen, die alle ausschließlich für den industriellen dauerbewegten Bereich, aber mechanisch für die unterschiedlichsten Anforderungen konstruiert sind. CAT7-Ethernettechnologie für den dauerbewegten Einsatz Als Leitungsanbieter hat Igus eine CAT7-Leitung speziell für die Bewegung und den Einsatz in Energieketten im Programm, die CFBUS.052. Sie weist zur


2017_at2
To see the actual publication please follow the link above