Page 6

at2

S 6 agile technik Motion Control nach Maß Ohne die „treibende Kraft“ der Antriebstechnik ist vernetzte Industrie nicht denkbar. Motion Control-Systeme basieren dabei auf besonderer Ingenieursleistung. Gefragt sind dezentrale Intelligenz und die Fähigkeit zur Echtzeit-Kommunikation mit der übergeordneten Prozessleittechnik. Außerdem geht es um höchste Kompatibilität hinsichtlich der eingesetzten Antriebstechnik sowie maximale Flexibilität und Skalierbarkeit für unterschiedliche Einsätze. Motion Control Systeme von Faulhaber vereinen auf kleinstem Raum einen kraftvollen bürstenlosen DC-Servomotor mit maßgeschneiderter Steuerelektronik. p Ein intelligentes Baukastensystem ermöglicht die Integration diverser Motorvarianten, durch welche sich der Leistungsbereich der Faulhaber Motion Control Systeme bis hin zu einem Spitzendrehmoment von 190 mNm im S2 Betrieb perfekt skalieren lässt. p Als Kommunikationsschnittstellen werden je nach Gerät standardmäßig RS232 oder CANopen unterstützt. Optional steht auch eine EtherCAT- Schnittstelle zur Verfügung.


at2
To see the actual publication please follow the link above