Page 15

me_217

ausgetauscht, die entweder autonom auf Informationen von außen reagieren oder übergeordnete Analysemöglichkeiten nutzen. So lässt sich der Ausfall einer Maschine leichter vorhersagen oder ein nicht optimaler energetischer Zustand diagnostizieren. Um den Ausfall einer Maschine vorauszusagen, braucht man entsprechende Systeme zur Datenanalyse. Wie leisten Sie das? Zur Harting Technologiegruppe gehören auch zwei IT-Unternehmen, Harting IT Software Development und Harting IT Systemintegration. Wie die Firmierungen schon deutlich machen, konzentriert sich das eine Unternehmen auf die Entwicklung von Verarbeitungssoftware, und das andere fokussiert sich auf die Systemintegration. Harting Software Development stellt Datenanalysen zur Verfügung, denn ein Sensorsignal alleine sagt wenig aus. Erst wenn es in irgendeiner Form in Bezug zur Umwelt gebracht wird, wird daraus ein aussagekräftiges Resultat. Ein Beispiel: Wenn die Temperatur an einer bestimmten Stelle steigt, ohne dass die Sonne darauf scheint, könnte ein Lagerschaden vorliegen. Wenn aber die Sonne darauf brennt, dann ist sie wahrscheinlich für den Temperaturanstieg verantwortlich. Deshalb werden verschiedene Umgebungsbedingungen in Betracht gezogen, um ein Sensorsignal sinnvoll zu interpretieren oder es wird komplett abgekapselt. Und was hat es mit der Systemintegration auf sich? Das zweite IT-Unternehmen beschäftigt sich mit der vertikalen Verknüpfung der Datenströme eines Unternehmens oder auch zwischen Unternehmen. Horizontal, zwischen Maschinen und Anlagen, übernehmen das Feldbussysteme sowie sonstige Netzwerkkomponenten. Die vertikale Richtung von der Maschine in die ERPEbene hinein und zurück, das ist der Part von Harting IT Systemintegration. Der Name Harting fällt, wenn über Steckverbindungen geredet wird. Wissen die meisten Kunden, dass Sie Systeme integrieren? Das ist sicherlich eine der Herausforderungen: Harting wird seit Jahrzehnten positiv als Hersteller für zuverlässige Steckverbindungen wahrgenommen. Als Systemintegrator, Maschinenbauer und als Sondermaschinenbauer sind wir am Markt weniger bekannt. Das ist eine der Aufgaben für uns in der Kommunikation nach außen, dies zu ändern. Was leistet Harting als Systemintegrator? Ein Beispiel für Systemintegration ist das Forschungsprojekt „FlexiMiR“ im Rahmen des Kompetenzclusters „it‘s OWL“. Mit dem Innovationsprojekt wird die Zielsetzung verfolgt, Fertigungslinien durch eine Kombination von Modularisierung, interaktiver Robotik und moderner Verfahren der Mensch-Maschine-Interaktion zu einer neuen Flexibilität zu führen. In der Fertigung führen diese intelligenten technischen Systeme zu einer besseren Konfigurierbarkeit, eine wichtige Voraussetzung zur individualisierten Fertigung bis hin zur Losgröße Eins. „FlexiMiR“ ist das Nachfolgeprojekt von „FlexiMon“. „FlexiMon“ hatte zum Ziel, Fertigungslinien in der Montage durch Modularisierung sowie Einbindung von Mensch- Maschine-Interaktion und interaktiven Lernverfahren zu einer neuen Generation intelligenter Produktionsmaschinen zu führen. Beide Projekte waren die Grundlage für den nächsten Schritt: die HAII4YOU Factory, unsere eigene Smart Factory. Mit HAII4YOU wird Integrated Industry Realität. HAII4YOU nimmt die beiden bisherigen Projekte als flexible Produktionsumgebung und kombiniert das mit der Systemintegration – also der kompletten Integration vom Kunden bis auf die Maschine runter. In einem Webshop wird das Produkt konfiguriert. Der daraus generierte Auftrag wird automatisch abgearbeitet. Dann wird eine Produktionsinformation erzeugt. Nach diesen Vorgaben organisiert die Maschine ihren Prozessablauf. Der Systemintegration kommt also bei der HAII4YOU Factory eine wesentliche Bedeutung zu. Im Punkto Industrie 4.0 entsteht daraus ein Gesamtpaket, das sich durch hohe Flexibilität und Verfügbarkeit auszeichnet. Die Anlage fertigt einen auf den individuellen Kundenwunsch zugeschnittenen Han-Modular Steckverbinder unter den Bedingungen der industriellen Massenproduktion. Wie funktioniert Systemintegration? Kommt der Kunde zu Ihnen, und gehen Sie dann in sein Unternehmen rein und analysieren? Systemintegration ist eine Dienstleistung, die mit einer Analyse beginnt. Sie zeigt, wie wir das Unternehmen auf dem Weg zur Digitalisierung EBU10-T – die Weltneuheit... ...zur Absicherung von AC 230 V USV-Anlagen. Garantiert selektiven Überstromschutz! Der Strom, den die USV bereitstellt, kann im Fehlerfall einen herkömmlichen Schutzschalter nicht auslösen. Ohne die Weltneuheit EBU10-T kann dies zur kompletten Abschaltung der USV-Anlage führen! Ihr Nutzen: ● Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit ● Reduzierung der Gesamtkosten ● Vereinfachung der Planung Infos unter: www.e-t-a.de/EBU10-T Besuchen Sie uns auf der Hannover-Messe vom 24.-28. April. 2017 Halle 11, Stand A69 www.e-t-a.de ©Victoria/Fotolia.com C M Y CM MY CY CMY K „Wir haben in der Zwischenzeit für unseren Maschinen- und Anlagenbau auf agile Entwicklungsmethoden wie SCRUM umgestellt“


me_217
To see the actual publication please follow the link above