Hygienic Design erleben!

„Das Thema ist hochspannend und kommt in der Konstruktion viel zu oft zu kurz“, findet ein Besucher des 1. Hygienic Design Days. Es brennt allen unter den Nägeln, die mit ihren Produkten etwas mit der Herstellung und Verpackung von Lebensmitteln zu tun haben. Der 2. Hygienic Design Day am 12. April 2018 in Wuppertal zeigt Trends, vernetzt Maschinenbauer mit ihren Komponentenpartnern und den Anwendern Maschinen. Praktiker tauschen hier Erfahrungen ihrer täglichen Arbeit aus.


Hygienic Design fordert die gesamte Produktionskette heraus und betrifft auch Maschinen, Anlagen nebst ihrer Komponenten. Was passiert eigentlich mit Schläuchen, Lagern, Leitungen, Kabeln, Energieführungen, Dichtungen, Sensoren, Steuerungen, und Getrieben und Servoantrieben in der Abfüllanlage. Wie muss ein hygienegerechtes Maschinenkonzept in einem Betrieb aussehen, der Flaschen abfüllt oder Schokoriegel abpackt?


Was kann, aber darf hier nicht schieflaufen? Der Hygienic Design Day ist ein Event für Praktiker im Maschinenbau und in der Lebensmittelindustrie.


Das Event vermittelt den Teilnehmern tiefe Einblicke in die etwas verschlungene Welt des Hygienic Design. Geboten werden auch zahlreiche technische Leckerbissen des Maschinenbaus unter der Perspektive vorausschauender Konstruktion im Maschinenbau unter der Maßgabe der Hygiene.


Teilnehmer profitieren von einer Vielfalt an praktischen Informationen zu komplexen Anwendungen für Produktionsstätten und Maschinen. Der Tag steht unter dem Motto der Beratung des Austauschs unter Experten. Aber es werden nicht nur technische Details zu Komponenten mit Hygiene-Anforderungen unter die Lupe genommen und normative sowie wissenschaftliche Aspekte erläutert. Es geht an diesem Tag in der tec.nicum academy in Wuppertal auch ums Networking. Denn zu dem von vielen Maschinenbauern oft stiefmütterlich behandelten Problem des Hygienic Design geben Experten praktische Tipps.

 

Offenes Design


Maschinenbauer fordern Komponenten, die den Hygienegedanken im „offenen Design" vollumfassend erfüllen. Wie stehen die Lebensmittel-Verarbeiter zu diesen Lösungen? Auf dem Hygienic Design Day können Sie mit namhaften Maschinenbauern über Hygiene-Anforderungen diskutieren, aber auch aus der Perspektive der Anwender der Maschinen wird Klartext geredet. Erleben Sie den Kongress für Hygienefragen im Maschinenbau live!


Melden Sie sich an!

www.hygienic-design-day.de/ticket  

 

spacer

Einladung
Hygienic Design Day

Einladung_PDF_250.jpg

Die Veranstalter des Hygienic Design Day

agt_logo.png


2018_HDD_schmersal_180.jpg


 2018_HDD_pec_180.jpg


Die Partner des Hygienic Design Day

Logo_anamet_180.jpg


logo_AZO.jpg

Logo-Uni-Wuppertal_180.jpg

Logo_bgn_180.jpg


 

Ecolab_Logo_180px.jpg


 2018_HDD_emka_180.jpg



logo_ganter_4c_180.jpg


 

logo_180px.jpg


 

2018_HDD_georgii_kobold_180.jpg


Henkel_Logo_180.png


logo_hs_bochum_180.jpg

 igus-Logo_Vektor_orange_180px.jpg


Krohne-Logo_blau_180.jpg


 

Logo_Lapp-Group_180.jpg


 

PFLITSCH-Logo-180.jpg


Logo_Seydelmann_180.jpg

 

Logo_smc_180.jpg


0145-Logo-WITTENSTEIN-180px-mit-Schutzraum.png


logo_zds_180.jpg

Logo_zukunftsallianz_180.jpg


Medienpartner des
Hygienic Design Day

 
LebensmittelTechnik_180.jpg


Medienpartner des
Hygienic Design Day

 

2018_HDD_molkerei-ind_180.jpg

Online Werbung @ [me]
spacer