Modular aufgebautes Seminarangebot von SKF

SKF hat ein aktualisiertes Seminarprogramm für 2018 zusammengestellt: Das breit angelegte, modular aufgebaute Trainingsangebot von SKF umfasst insgesamt elf Wälzlager- und 16 Zustandsüberwachungs-Schulungen. In jedem dieser Themenbereiche reicht es von Basiswissen bis hin zum Experten-Know-how.

Im Themenkomplex „Wälzlagertechnik“ können sich die Teilnehmer u. a. über die Wälzlager-Auslegung, -Montage und -Demontage sowie -Schmierung aufschlauen – praktische Übungen inklusive. Hinzu kommt ein spezielles Seminar, das Einblicke in „Wälzlagerschäden und ihre Ursachen“ vermittelt.

Das Fachgebiet „Instandhaltung“ sorgt für effizienzsteigernde Kenntnisse und Fähigkeiten in Sachen Thermografie, Auswuchten, Wellenausrichten, Geometrisches Vermessen und Reliability Centered Maintenance.

Im Trainingsbereich „Maschinendiagnose und Schwingungsanalyse“ können die Teilnehmer erweitertes Wissen im Hinblick auf eine vorausschauende Instandhaltung erwerben. Dazu gehört u. a. der Umgang mit entsprechender Analyse- oder auch Online-Überwachungssoftware wie z. B. SKF @ptitude Analyst bzw. SKF @ptitude Observer.

Drei Seminare speziell für den Windenergiesektor (Wälzlagertechnik, Wellenausrichten, Online-Schwingungsüberwachung) runden das Schulungsangebot von SKF ab. Auf Wunsch sind zusätzlich aber auch anwendungsspezifische Seminare im Hause des Kunden möglich.

Wer sich für die praxisorientierten Trainings des (gemäß ISO 18436) zertifizierten Schulungszentrums von SKF interessiert, findet hier

http://www.skf.de/seminare

nähere Informationen über die einzelnen Lehrinhalte. Anmelden kann man sich jederzeit und ganz einfach auf dieser Website:

http://www.skf-download.de/Seminaranmeldung/

 

spacer
alle2018.jpg


SiemensIndustrietag.jpg

 

Europe_2018_-_160_x_120.jpg

Rabattcode für [me]-Leser:
ME20


 
Online Werbung @ [me]
spacer