SF_Picture_93096
SF_Picture_93636
Videothek - aktuelle Beiträge
Der 4-mm-EC-Motor und noch viel mehr ...
"Unsere neuen Höhepunkte aus der Produktentwicklung in der Schweiz": Nicole Birkeneder ist für Maxon Motor in Deutschland fürs Marketing zuständig. Sie stellt auf der Hannover Messe 2014 neue Motor- und Antriebslösungen vor. www.maxonmotor.com

"Next Level for Industry"

Uwe Scharf ist bei Rittal in Herborn verantwortlich für das Produktmanagement. Er erklärt, wie ein  Maschinenbauer beginnend mit dem elektrischen Engineering in drei Planungsschritten zu einem fertigen Schaltschrank kommt.
www.rittal.de

spacer

"Technik liefert mehr Informationen"

Dr. Peter Adolphs stellt die PRT-Technologie vor: "Das ist die Zukunft der Lichtschranke!", sagt der Geschäftsführer von Pepperl+Fuchs.
www.pepperl-fuchs.de

spacer

"Der Standard deckt 80 Prozent der Kundenanforderungen ab"

Neugart hat sich auf Präzisions-, Planeten- und Winkelgetriebe spezialisiert. Vertriebsleiter Andreas Haimerl erläutert die Plattformstrategie des Getriebeherstellers aus Kippenheim.  "Aus dem Standardprogramm können wir 80 Prozent der Kundenanforderungen abdecken", sagt Andreas Haimerl.
www.neugart.com/de-de/

spacer

Motor online konfigurieren

"Die neuen DCX Motoren können online individuell konfiguriert werden, sagt Gerhard Rauch, Geschäftsführer Vertrieb bei Maxon Motor. Der DCX Motor besteht aus dem Basismotor in drei verschiedenen Baureihen. Das Herz des Motors ist die Maxon-Glockenläuferwicklung. Der Motor kann mit einem Getriebe oder einem Encoder kombiniert werden. Das Highlight: Die Konfiguration ist kundenspezifisch. www.maxonmotor.com

spacer

"Wir drücken die Daumen!“

In der aktuellen Ausgabe der Wirtschaftswoche vom 22. April wurden die Finalisten für den Deutschen Innovationspreis 2013 bekannt gegeben. Mit dabei ist die Michael Koch GmbH  mit dem Dynamischen Energiespeicher. In der Kategorie „Mittelständische Unternehmen“ wurde das Unternehmen aus dem badischen Ubstadt-Weiher zu einem der beiden Nominierten gewählt.

spacer

"it’s OWL goes Industrie 4.0“

Der Spitzencluster it’s OWL steckt sich klare Ziele: Die Ostwestfalen wollen Wegbereiter für „Industrie 4.0“ werden und jede Menge Hightech für die Märkte von morgen bieten. Einen Lorbeerkranz hat it’s OWL bereits kassiert. Im Spitzenclusterwettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gab es ein Gütesiegel für it's OWL im Bereich Produktionstechnik. Die Automatisierer Beckhoff, Phoenix Contact, Weidmüller und Lenze nehmen diesen Steilpass gerne an. "Wir bringen Intelligenz in die Produktion", heißt es jetzt in Ost-Westfalen-Lippe.
www.its-owl.de

spacer

Dynamisch im Einsatz

„Leicht ist gut“, so Volker Huber, Product Manager Cables bei der Lappgroup. Mit hocheffizienten Servomotor- und Schleppkettenleitungen für extrem hohe dynamische Einsatzkriterien unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei der Entwicklung energieeffizienter Produkte.
spacer
Der Zwuckel

Ein Zwuckel ist im Alemannischen ein Zwerg. Es kann aber auch ein Motor gemeint sein, wie die Mattke AG aus Freiburg auf der Motek 2012 bewiesen hat. Werner Böhringer vom Vorstand des Mechatronikspezialisten präsentiert den kleinen Synchron-Servomotor und eine schnelle Bohranwendung mit Synchron- und Asynchronmotoren.

www.mattke.de

spacer
Techniknachwuchs lässt Piraten tanzen


Choreographie für tanzende und kämpfende Roboter und viel Spaß am Spiel mit der Technik - das zählte beim RoboDanceCamp am 18. Juli für 32 Schülerinnen und Schüler der 6. bis 8. Klasse einiger Gymnasien und Realschulen aus München und Dachau. Die Aufgabe war, die Ergebnisse zweier technischer Workshops zu verknüpfen.

spacer

„Konfigurieren statt konstruieren“


Mit dem „Blick fürs Detail“ und mit Standardkomponenten erleichtert A-Drive Technology den Schritt zu mechatronischen Antriebseinheiten. Als besonders ausgeklügelte Lösung stellt das Systemhaus für Antriebstechnik aus Taunusstein frei konfigurierbare Stellzylinder vor.
www.a-drive.de 

spacer

"Safety braucht Security"


Wie ist es um die Maschinensicherheit heute und im Jahr 2030 bestellt? Mit welchen Szenarien muss der Maschinenbau rechnen? Zu diesem Thema hat Schmersal ein Forum von Experten für Experten  ins Leben gerufen. In Hamburg  ging das Forum zur funktionalen Maschinensicherheit 2030 in die erste Runde. Alle waren sich von Anfang an mit Mark Twain bewusst, dass Prophezeien schwierig ist, "besonders wenn es um die Zukunft geht". Aber dafür waren die Impulsvorträge und Diskussionen zu den Trends sehr konkret und die Denkanstöße hart an der Praxis.

Wer demnächst einen Blick in die Zukunft der Maschinensicherheit werfen möchte, hat bei den folgenden Veranstaltungen beste Gelegenheit dazu:

Wuppertal - 15.02.2012
Ulm - 08.03.2012
Erfurt - 29.03.2012

Die Veranstaltungen sind ganztägig konzipiert und nach den einzelnen Impulsreferaten ist ausreichend Zeit eingeplant für detaillierte Fragen und tiefer gehende Diskussionen.
www.schmersal.de

spacer

PlanetPTC Live 2012


James E. Heppelmann, CEO von PTC, begrüßt in Orlando die mehr als 2000 Teilnehmer der PlanetPTC Konferenz 2012. Hauptthemen der Konferenz waren die durch die Übernahme von MKS entstandenen Möglichkeiten im Systems Engineering und in der Embedded Software und ein neuer Standard für einheitliches PLM. Was dahinter steckt, erläutert Jake Simpson. Er ist für den Geschäftsbereich Application Lifecycle Management (ALM) verantwortlich.
www.ptc.com

spacer

 "Automatisieren ist angesagt"


Dieter Pesch ist Leiter Produktmanagement und Entwicklung bei Eplan Software und Service in Monheim. Er stellte auf der Hannover Messe 2012 drei Neuheiten vor: 1. Eplan Copper, 2. Eplan Field Sys und 3. Eplan Engineering Center One (kurz EEC One), das in Hannover Premiere hatte.
www.eplan.de

spacer

"Den Energieverbrauch immer im Auge behalten"

 
Carolin Plass stellt auf der SPS/IPC/DRIVES Energiemanagement-Systeme vor, die insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen helfen, den Energieverbrauch zu senken.
www.schneider-electric.de

spacer

SCARA-Geheimnis endlich gelüftet

 Die neuen SCARAS von Mitsubishi Electric waren bis zum ersten Tag der Hannover Messe ein streng gehütetes Geheimnis. Sind die neuen wirklich Klassenbeste in der Zykluszeit? Und was leisten sie sonst noch? Produktmanager Jan-Philipp Liersch steht Rede und Antwort.

www.mitsubishi-automation.de

spacer

"Paradigmenwechsel in der Messtechnik"

Der Technologie- und Anwenderkongress „Virtuelle Instrumente in der Praxis“ (VIP) am 24. und 25. Oktober verzeichnete eine Rekordbesucherzahl von mehr als 650 Teilnehmern. Rahman Jamal, Technical and Marketing Director Europe von National Instruments stellte am zweiten Tag zusammen mit Kollegen eine Reihe von Produktneuheiten vor.  Im Mittelpunkt standen dabei Neuheiten rund um das PXI-Messsystem von NI, angeführt durch den ersten Vertreter einer bahnbrechenden neuen Klasse softwaredesignter Messgeräte. Anders als herkömmliche RF-Messgeräte gestattet der Vektorsignal-Transceiver (VST) NI PXIe-5644R dem Anwender, mithilfe von NI LabVIEW die offene, FPGA-basierte (Field-Programmable Gate Array) Hardware selbst auf die individuellen Anforderungen zuzuschneiden. Damit kann der Anwender – und nicht wie bisher nur der Hersteller – die Funktionalität seines Messgeräts selbst bestimmen.                                                                                                              vip.german.ni.com

spacer

 "Umrichter einfach auf den Motor montieren"

Ein Highlight von Danfoss auf der sps ipc drives 2012 war der Motor montierte Umrichter FCM 106. Michael Burghardt stellt den Frequenzumrichter vor, der sich besonders für Pumpen, Lüfter sowie für Standardanwendungen wie Fließbänder eignet.
www.danfoss.de

spacer

SolidWorks World 2013 in Orlando

Impressionen von der SolidWorks World 2013 in Orlando mit Begrüßung von SolidWorks CEO Bertrand Sicot. Höhepunkte der Technik-Präsentationen sind der Festo-Vogelflug und die Präsentation der helikopterähnlichen agilen Roboter, die das Jingle von James Bond spielen.

www.solidworks.com

spacer

"Einfach, besser, modular ..."

Wie Lenze den Engineering-Prozess beim Kunden über Standardssoftware vereinfacht, erklärt Detlef Stork auf der sps ipc drives. Soviel vorweg: Module spielen dabei eine große Rolle.
www.lenze.de

spacer

Der Zwuckel XL

Ein weiterer Beitrag für die dezentrale Antriebstechnik im Niederspannungsbereich ist der neue badische Kraftzwerg, den die Mattke AG aus Freiburg auf der sps ipc drives 2012 vorgestellt hat. "Der Zwuckel XL ist der größere Bruder des bürstenlosen Synchron-Servomotors, den wir auf der Motek gezeigt haben", sagt Mattke-Vorstand Werner Böhringer.
www.mattke.de

spacer

"Software ersetzt Hardwarefunktionalitäten"

 Ramon Barth ist verantwortlich für die Softwareentwicklung bei Beckhoff in Verl. "TwinCat ist modular, deterministisch und echtzeitfähig", sagt Barth. Er ist einer der Väter der Softwareplattform. Im Interview erklärt er, was diese Lösung auszeichnet.
www.beckhoff.com

spacer

"Versicherungen gegen Stromausfälle"

Die Michael Koch GmbH ist ein Musterunternehmen, was Energieeffizienz betrifft - durch die Produkte und durchs eigene Handeln. Michael Koch erklärt einige Lösungen, die aus dem "Fabrikle" kommen. wie zum Beispiel "Energiespeicher, die mit jedem Umrichter auf der Welt funktionieren" , Bremswiderstände sowie Energieversorgungen, die Versicherungen gegen Stromausfälle und andere Ärgernisse sind.
www.bremsenergie.de

spacer

"Schaltschränke schneller und effizienter montieren"

Der Rittal-Stand auf der sps ipc drives war ein Publikumsmagnet. Das lag nicht zuletzt an den vielen Neuheiten rund um das Schaltschranksystem TS8. Die kleinen Details mit großem Nutzen wie Schnellmontagesockel, Montageclips, Erdungsschrauben und vieles mehr stellen Uwe Scharf und Matthias Müller vor.
www.rittal.de

spacer

 Augmented Reality auf dem iPad

Rick Chin ist der Verantwortliche für Produktinnovationen bei SolidWorks. Er stellt auf der SolidWorks World 2013 in Orlando die neue Augmented Reality Technologie vor.

www.solidworks.com

spacer
Online Werbung @ [me]
Hier können Sie Werbeflächen für Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung, Ihr Unternehmen schalten.
Kontakt
spacer

SF_Picture_93696



SF_Picture_93676


SF_Picture_93656


SF_Picture_90356

SF_Picture_80396
spacer