me magazin - Veranstaltungkalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

3. Verpackungstag

14. November 2018 - 08:00 | 17:00

Das Networking-Event der Verpackungstechnik

Maschinen für Smart Packaging:
Was sagen die Anwender dazu?

Darum geht es auf dem 3. Verpackungstag am 14. November im Technikforum in Backnang.

Wie die Digitalisierung die Verpackungstechnik revolutioniert, das hat schon der 2. Verpackungstag gezeigt. Jetzt geht der Verpackungstag in die 3. Runde – und es wird noch spannender, wenn ausgesuchte Referenten packende Lösungen vorstellen.

Das Besondere: Die Verpackungstage verbinden Praxis mit der Theorie. Es reicht nicht, wenn die Lösung innovativ ist und den letzten Stand der Technik widerspiegelt. Es kommt auch auf die Kundenbeziehung an. Werbliche Aussagen sind deshalb tabu, wenn Maschinenbauer und ihre Komponentenlieferanten sowie Markenartikler und ihre Maschinenhersteller die Story einer Lösung zusammen präsentieren. Es ist spannend zu hören und zu sehen, wie es Maschinenbauer, Endanwender und Komponentenpartner gemeinsam schaffen der Anlage eine bessere Performance zu verpassen. Das gilt gleichermaßen für Verbesserungen an bestehenden Maschinen und Anlagen wie auch für völlig neue Konzepte.

Auch diesmal geht es um flexible, modular aufgebaute Maschinenkonzepte. Wenn Maschinen ihre Daten austauschen und in die Cloud schicken, stehen höchste Ansprüche an Engineering, Performance und Zuverlässigkeit dahinter.

Wie vertragen sich Verpacken und Digitalisierung. Welche Rolle könnte ein digitaler Zwilling spielen, wenn immer unterschiedlichere Produkte effektiv verpackt werden. Erst die Schokolade, dann der Zwieback … .

Verpackung gilt als der Wachstumstreiber schlechthin. Die Hightech-Verpackung der Zukunft ist intelligent, macht Gebrauch von gedruckter Elektronik, nachhaltigen Materialien und setzt auf neueste Maschinen.

Dabei geht es auch um vernetzte Verpackungsmaschinen, den Einsatz von Simulation wie zum Beispiel zur Berechnung der Linieneffizienz.

Auf dem Verpackungstag wird auch über den Nutzen von Virtual Reality an Verpackungsmaschinen

Welche Rolle spielt Augmented Reality, und wo lässt sich KI im Verpackungsprozess integrieren? Der Verpackungstag zeigt sich auch in der dritten Runde als das Forum für smarte Projekte für noch bessere Verpackungsmaschinen, die im nächsten Schritt auch künstliche Intelligenz nutzen.

Maschinenbauer und ihre Partner bekennen sich auch zur Nachhaltigkeit. Deshalb werden auch umweltorientierte Innovationen der Verpackungsmaschinen und ihrer Produkte auf dem 3. Verpackungstag diskutiert. Innovative Verpackungsmaschinen sind ein wesentlicher Schritt zur nachhaltigen Verpackung.

Packen wir’s an!

Details

Datum:
14. November 2018
Zeit:
08:00 | 17:00
Kategorie:
Website:
https://verpackungstag.de/

Veranstaltungsort

Technikforum Backnang
Wilhelmstraße 32
Backnang, 71522 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

agt agile technik verlag gmbh
Telefon:
+49 7141 22310
E-Mail:
info@agt-verlag.de
Veranstalter-Website anzeigen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ArtiMinds Robotics GmbH
post-thumbnail

Strukturierte Echtzeitanalyse

Laut der Gesellschaft für Informatik sind digitale Zwillinge mehr als reine Daten. Sie bestehen aus Modellen der Objekte oder Prozesse, die sie repräsentieren. Darüber hinaus können sie aber auch Simulationen, Algorithmen und Services enthalten, die Eigenschaften oder Verhalten des jeweiligen Objekts oder Prozesses beschreiben und beeinflussen. Oft bieten sie auch ergänzende Dienste an. Der digitale Zwilling ist damit meist deutlich klüger als die Anlage oder der Prozess, den er abbildet.

Bild: Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG
post-thumbnail

Neues Dickenmesssystem auf Basis konfokaler Sensoren

Auf transparenten und semitransparenten Materialien wie Kunststoffplatten, die nicht mehr über eine Walze geführt werden können, beschichtetem Glas oder Metall sowie hochglänzend poliertem Metall sind hochgenaue Messungen mit thicknessControl UTS 8X02.K von Micro-Epsilon möglich. Bisherige Dickenmesssysteme auf Basis von Laserpunkt-, Laserlinien- oder Wirbelstromsensoren stoßen hier an ihre Grenzen. Die Belichtungszeitregelung der integrierten konfokalen Sensoren ermöglicht […]

Bild: Tsubaki Deutschland GmbH
post-thumbnail

Sicherer Papierrollenaufzug

Die Papierherstellung vom Häcksler bis zur Rolle ist ein kontinuierlicher Prozess. Werksleiter, die mit dem Einsatz von Investitionen beauftragt sind, schauen hier manchmal zu sehr auf die direkten Kosten einer Produktionslinie. Ein vernachlässigtes Produkt ist die Antriebskette, denn Kettenversagen im Aufzug für Papierrollen wird teuer. In einer österreichischen Papierfabrik eines großen europäischen Herstellers für Papierrollen […]