Mehr torsionssteife Lamellenkupplungen

Bild: R+W Antriebselemente GmbH

Die robusten, torsionssteifen und wartungsfreien Stahllamellenkupplungen von R+W werden zur Drehmomentübertragung von 350 und nun sogar bis 50.000 Nm genutzt. Höhere Drehmomente sind künftig auf Anfrage möglich. Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack: neu im Produktprogramm wird es die montagefreundliche LP5 S und LP5 D. Dieser Kupplungstyp wird mittels Klemmnabe angebunden und überzeugt in der einfachkardanischen Ausführung durch extrem hohe Torsionssteife. Die doppelkardanische Variante LP5 D bietet den lateralen Versatzausgleich für den Antriebsstrang.

www.rw-kupplungen.de