Verzicht auf „Intellectual Property“-Rechte

Um die Verbreitung von COVID-19 zu verhindern, sind umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen nötig. Das betrifft nicht nur Impfstoffe und medizinische Therapien, sondern auch Medizingeräte und Produkte für die Infektionsprävention. Namhafte japanische Unternehmen haben sich zusammengeschlossen und eine „Offene COVID-19-Erklärung” unterzeichnet. Darin erklären sie sich als Inhaber von geistigem Eigentum bereit, ihre Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmuster sowie ihre Urheberrechte im Kampf gegen die Pandemie frei verfügbar zu machen. NSK unterstützt diese Strategie voll und ganz und hat die Erklärung ohne jede Einschränkung der Bedingungen unterzeichnet. Damit erklärt sich das Unternehmen bereit, keine IP-Rechte gegen Unternehmen und Aktivitäten geltend zu machen, die auf die Bekämpfung von COVID-19 einschließlich Prävention, Eindämmung und Behandlung abzielen. NSK wird bei solchen Aktivitäten keine Form der Entschädigung oder Lizenzierung für die Nutzung seines geistigen Eigentums fordern. Der offizielle Wortlaut der von NSK unterzeichneten „Offenen COVID-19-Erklärung“ kann unter www.gckyoto.com/covid-2 abgerufen werden. Die Erklärung wurde bislang (Stand 5.6.2020) von 75 namhaften japanischen Unternehmen unterzeichnet, die mehr als 849.000 Patente halten. Dazu gehören sämtliche Automobilhersteller des Landes (Honda, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Subaru, Suzuki, Toyota) sowie führende Hersteller von Elektronik (Mitsubishi Electric, Omron, Panasonic, Sony), Antriebstechnik (Nabtesco, Tsubaki) und Bürokommunikation (Canon, Konica Minolta).

www.nskeurope.de

| News
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Regent
Bild: Regent
Energiesparend übers Wasser

Energiesparend übers Wasser

Der Seaglider ist ein lokal emissionsfreies Hochgeschwindigkeitsfahrzeug, das ausschließlich auf dem Wasser verkehrt und den Zeit- und Kostenaufwand für den Transport von Menschen und Gütern zwischen Küstenstädten reduzieren kann. Über das Siemens-Xcelerator-Portfolio an Cloud-basierter Software und Services wird das Projekt nun unterstützt.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Direkt am Herzschlag

Direkt am Herzschlag

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur
Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die Firma Ergoline. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie Iglidur-Kunststoffgleitlager in einer Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte es den FastLine-Spritzguss-Service von Igus. Innerhalb von vier Tagen waren die ersten Gleitlager beim Kunden.

Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Das smarte Multitalent

Das smarte Multitalent

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist ein zuverlässiger und innovativer Warenfluss innerhalb der
Produktion der Schlüssel zum Erfolg. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen in der Intralogistik hierbei immer mehr an Bedeutung und lassen sich gut an das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik anbinden.