Anzeige

Anzeige

Anzeige

Kupplungen für Cap-Coder-Verschließ- und Abfüllmaschinen
 Die Oldham mit ihren zwei Naben und einer zentralen Drehmomentscheibe kombiniert Präzision mit Zuverlässigkeit. Die für Cap Coder vorgegebene Version umfasst Aluminiumnaben und eine Acetalscheibe mit einem Spitzendrehmoment von 9Nm.
Die Oldham mit ihren zwei Naben und einer zentralen Drehmomentscheibe kombiniert Präzision mit Zuverlässigkeit. Die für Cap Coder vorgegebene Version umfasst Aluminiumnaben und eine Acetalscheibe mit einem Spitzendrehmoment von 9Nm. – Bild: Huco Engineering Industries Ltd.

Zur Gewährleistung der Zuverlässigkeit seiner CC560-Verschließ- und Abfüllmaschinen verwendet Cap Coder Oldham-Kupplungen von Huco für seine Verschließkopfkonstruktionen. Der Verschließkopf muss die notwendige Kraft übertragen und das aufgebrachte Drehmoment kontrollieren, um die Kappe wirksam in der richtigen Position zu sichern. Bei der Wahl einer Präzisionskupplung entschied sich Cap Coder für das Oldham-Design von Huco. Die Oldham-Kupplung kompensiert Fluchtungsfehler, indem sie ein Verschieben zwischen den Naben und der Scheibe zulässt, wodurch seitliche Kräfte eliminiert werden. Dadurch werden diese Kräfte nicht auf Geräte wie Lager oder Motoren übertragen. Weitere Vorteile der Konstruktion sind ihre hohe Torsionssteifigkeit und ihr rückschlagfreier Betrieb. In bestimmten Situationen kann die Scheibe als mechanischer Überlastungsschutz agieren, indem sie als Element notfalls geopfert wird, um eine Beschädigung anderer Systeme bei übermäßigen Lasten zu verhindern. Die dreiteilige Konstruktion der Oldham-Kupplung gewährleistet außerdem ihren schnellen und einfachen Einbau. Die Scheiben sind abhängig von der Anforderung in Acetal, Nylon oder PEEK erhältlich. Spezialanforderungen können ebenso umgesetzt werden.

Huco Engineering Industries Ltd.
www.huco.com
http://www.huco.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Wellrohr-Schläuche sicher verschrauben

Wellrohr-Schläuche sicher verschrauben

Ob Schaltschrank- und Steuerungsbau, Maschinen- und Anlagenbau oder bei Elektroinstallationen, überall müssen Kabel und Leitungen vor Fremdeinwirkung unterschiedlichster Art geschützt werden.