Kupplungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Bild: Ruland Manufacturing Co., Inc.

Ruland stellt Oldham-Kupplungen für Anwendungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie vor. Die Kupplungen sind spielfrei und konstruktiv gewuchtet, und können Fluchtungsfehler ausgleichen. Für Einsatzgebiete mit hohem Korrosions- und Temperaturniveau sind die Naben der Kupplungen in 1.4305 Edelstahl, für allgemeine Anwendungen in Aluminium erhältlich. So können Konstrukteure eine Standard-Kupplung für unterschiedliche Servo-Anwendungen verwenden, z.B. für die Verbindung eines Motors mit einer Kugelumlaufspindel, einer Antriebsspindel oder einem Getriebe. Oldham-Kupplungen bestehen aus zwei Naben und einer mittig gelagerten Scheibe. Dank des dreiteiligen Aufbaus lassen sich Kupplungsnaben mit Bohrungen in metrischen oder zölligen Maßen, mit oder ohne Passfedernut sowie in Klemm- oder Stellschraubenausführung problemlos kombinieren. Um Vibrationen bei Drehzahlen bis zu 6.000U/min reduzieren zu können, sind die Oldham-Kupplungen konstruktiv gewuchtet und arbeiten mit geringen Lagerbelastungen, was diese empfindlichen Komponenten vor einem vorzeitigen Ausfall schützt. Für die Naben verwendet Ruland ein eigenes Bearbeitungsverfahren, welches beim Zusammenspiel zwischen Nabe und Scheibe für eine glattere Oberfläche sorgt und geringere Ausfallzeiten und längere Lebensdauer bewirkt. Die Mittelscheibe der Oldham-Kupplung steht in verschiedenen Materialien zur Verfügung: Acetal für Spielfreiheit und eine hohe Drehmomentkapazität, Polyetheretherketon (PEEK) für Anwendungen mit hohen Temperaturen und hohem Korrosionsschutzbedarf sowie Nylon zur Aufnahme von stoßartigen Belastungen und Geräuschreduzierung. Bei Abnutzung oder einer Funktionsstörung kann die Scheibe einfach ausgetauscht und die ursprüngliche Leistungsfähigkeit der Kupplung wiederhergestellt werden. Bei einer Drehmomentüberlast nehmen Oldham-Kupplungen die Funktion einer mechanischen Sicherung ein, da die Mittelscheibe sauber bricht und die Kraftübertragung im System stoppt.

Ruland Manufacturing Co., Inc.

Das könnte Sie auch Interessieren