3D-CAD-Anlagenplanung für grüne Wasserstoffanlagen
Bild: Solid System Team GmbH

Seit 2016 entwickelt und produziert iGas Energy Anlagen, deren Schwerpunkt auf einer ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft, Wasserstoff aus erneuerbaren Energien und Wasserstoff-basierten Energiespeichern liegt. Die Anlage Green Electrolyzer z.B. wandelt mittels PEM-Elektrolyse von Wasser überschüssige erneuerbare Energie in speicherbaren Wasserstoff um, was als einer der Schlüssel zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende gilt. Für die Konstruktion der innovativen Anlagen nutzt iGas Energy die 3D-Konstruktionssoftware Solid Edge und Modular Plant Design, eine direkt in das CAD integrierte Software speziell für die Rohrleitungs- und Anlagenplanung. Als erfahrenes Systemhaus und langjähriger Gold Solution Provider und Smart Expert Partner von Siemens Digital Industries Software empfahl und integrierte das Solid System Team die durchgängige Lösung, die mechanische Konstruktion, Verfahrenstechnik, Verrohrung und Isometrie verbindet, und erfüllte damit die Anforderungen seines Kunden. Neben der integrierten Software-Lösung war die ganzheitliche Kundenbetreuung der SST der Schlüssel zum Erfolg. Die Leistung erstreckte sich von der Konzeption, über die Implementierung bis hin zum laufenden Betrieb der Lösung. Damit iGas Energy schnell und produktiv arbeiten kann, wurde die mitgelieferte Solid Edge-Normteilbibliothek um eine Bibliothek mit einer großen Auswahl an vordefinierten Industrie-Rohrklassen für die 3D-Planung der Umweltanlagen und weitere von iGas Energy benötigte Normteile und entsprechende Rohrklassen erweitert. Darüber hinaus führte das Systemhaus mehrere Schulungen für die Konstrukteure durch, um ihnen den Einsatz der neuen Software näher zu bringen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Regent
Bild: Regent
Energiesparend übers Wasser

Energiesparend übers Wasser

Der Seaglider ist ein lokal emissionsfreies Hochgeschwindigkeitsfahrzeug, das ausschließlich auf dem Wasser verkehrt und den Zeit- und Kostenaufwand für den Transport von Menschen und Gütern zwischen Küstenstädten reduzieren kann. Über das Siemens-Xcelerator-Portfolio an Cloud-basierter Software und Services wird das Projekt nun unterstützt.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Direkt am Herzschlag

Direkt am Herzschlag

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur
Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die Firma Ergoline. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie Iglidur-Kunststoffgleitlager in einer Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte es den FastLine-Spritzguss-Service von Igus. Innerhalb von vier Tagen waren die ersten Gleitlager beim Kunden.

Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Das smarte Multitalent

Das smarte Multitalent

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist ein zuverlässiger und innovativer Warenfluss innerhalb der
Produktion der Schlüssel zum Erfolg. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen in der Intralogistik hierbei immer mehr an Bedeutung und lassen sich gut an das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik anbinden.