Software + Engineering
Bild: Contelos GmbH
Bild: Contelos GmbH
Den Überblick behalten

Den Überblick behalten

Daten werden dank der Digitalisierung immer wichtiger für eine effiziente Produktentwicklung und -fertigung. Das führt in Unternehmen zu veränderten Arbeitsweisen mit neuen Instrumenten: Da das Product Lifecycle Management (PLM) den gesamten Lebenszyklus eines Produkts begleitet, arbeiten die Fachbereiche übergreifend zusammen. Möglich wird das über eine Cloudlösung.

mehr lesen

Schneller zum Ziel

Obwohl die Umstellung auf die neue Methodik Scrum eine sehr ehrgeizige Aufgabe ist, konnte damit bei einem Agrartechnikhersteller ein wichtiges Projekt gerettet werden. Man muss allerdings wissen, wie man vorgeht.

mehr lesen
Bild: Kautex Maschinebau GmbH
Bild: Kautex Maschinebau GmbH
Der Weg zum vollständigen Modell

Der Weg zum vollständigen Modell

Vor rund zwei Jahren begann die Firma Kautex Maschinenbau aus Bonn mit der Einführung eines mechatronischen Konstruktionssystems. Das Ziel war die Entwicklung vollständiger Modelle, mechanisch und steuerungstechnisch. Eingeführt wurde Solidworks Electrical mit seiner engen Integration zu Solidworks. Beratung, Betreuung und Service übernahm DPS Software.

mehr lesen
Bild: Interstellar Lab
Bild: Interstellar Lab
Dem Leben auf dem Mars einen Schritt näher

Dem Leben auf dem Mars einen Schritt näher

Ein selbsterhaltendes System zur Nahrungsmittelproduktion ermöglicht durch Erzeugung und Wiederverwendung von Nahrung, Wasser und Luft ein nachhaltiges menschliches Leben auf der Erde, dem Mond und dem Mars. Interstellar Lab nutzte einen virtuellen Zwilling, um die Leistung des Mikrohabitats und der biologischen Systeme des ‚BioPod‘ zu simulieren, zu testen und zu optimieren

mehr lesen

Buzzword oder Leitprinzip der Zukunft?

Deutsche Ingenieurskunst gilt nach wie vor als Siegel für qualitativ hochwertige Produkte – ob im Anlagen-, Automobil- oder Schiffbau. Doch auch das Interesse an Klima- und Ressourcenschutz durch Kunden verstärkt sich. Nachhaltige Produkte und Fertigungsmethoden geraten in den Fokus. Der Einsatz moderner digitaler Technologien schafft einen Ansatz, wie auch in Zukunft ein Beitrag zur Nachhaltigkeit geleistet werden kann.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Tsubaki Deutschland GmbH
Bild: Tsubaki Deutschland GmbH
Der Sonne entgegen

Der Sonne entgegen

Ein spanischer Hersteller von rotierenden Solarmodulen wollte die lange Amortisationszeit der Installation verkürzen. Während die Solarmodule der Sonneneinstrahlung folgen, werden sie von einem Antrieb bewegt. Dieser war bisher mit einer leistungsschwachen Antriebskette ausgestattet. Ein Austausch mit einer langlebigen, korrosionsbeständigen Kette reduzierte die kostspielige Wartung und begrenzte den häufigen Kettentausch.

Bild: Neugart GmbH
Bild: Neugart GmbH
Aktives Zuhören 
für passende Getriebe

Aktives Zuhören für passende Getriebe

Was können Chips, Bits und Algorithmen noch nicht? Im Maschinenbau gibt es auf diese Frage mindestens zwei Antworten: Rein digitale Technologien treiben weiterhin keine einzige Maschine an. Und sie lösen bisher auch keine individuellen Probleme. Für das eine braucht es leistungsfähige Mechanik, für das andere echte Menschen. Der Getriebehersteller Neugart setzt deshalb bewusst auf beide Faktoren.