Carbon stellt neues flammhemmendes 3D-Druckmaterial vor

Das neue Photopolymer-Harz von Carbon, EPX 86FR, verbindet Flammschutz mit funktionaler Härte, hoher Festigkeit und Langzeitstabilität. Mit dem neuen Konstruktionsmaterial für den serienreifen 3D-Druck, der das patentierte Dual-Cure-Verfahren von Carbon nutzt, werden die Entwicklungszeit sowie die Herstellungskosten von Bauteilen, Prototypen und Werkzeugen reduziert, die flammhemmende und selbstlöschende Eigenschaften aufweisen müssen. Zum Einsatz kommt das Harz beispielsweise bei Gehäusen, Halterungen und Steckverbindungen im Automobil- und Industriesektor. Das neue Material eignet sich gut zur Herstellung von Endprodukten, funktionalen Prototypen und Fertigungswerkzeugen für Verbraucher-, Automobil- und Industrieanwendungen, die UL 94V-0 oder FAR 25.853(a) mit flammresistenten und selbstlöschenden Eigenschaften erfordern. Das Harz hat ähnliche Eigenschaften wie Carbons hochbelastbare Epoxidharz EPX 82, einschließlich der funktionalen Belastbarkeit und Temperaturstabilität, weist aber in der Verarbeitung eine höhere Genauigkeit durch verminderten Verzug und größere Ausgangsfestigkeit auf. Zu den Anwendungsbereichen von EPX 86FR zählen Batteriegehäuse für elektronische Geräte, Lüfter, Leiterplattenabdeckungen, Batteriegehäuse für Kraftfahrzeuge, Halterungen, Abdeckungen, Befestigungselemente, Kabelklemmen und Steckverbinder. EPX 86FR ist ab sofort in Nordamerika und Europa erhältlich und mit den Druckern Carbon M1, M2, M3, M3 Max und L1 kompatibel.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Mit den Luftstromwächtern der Baureihe LC5 GA EX22 erweitert EGE sein Angebot an Ex-geschützten Strömungssensoren um äußerst robuste Modelle zum Einsatz in den Gas- und Staub-Ex-Zonen 2 bzw. 22. Die nach Atex zertifizierten, eigensicheren und vergussgekapselten Luftstromwächter im IP67-Edelstahlgehäuse sind mit M18-Außengewinde oder G1/2-Gewinde erhältlich.