Weltweite IPC-Partnerschaft bis zum Jahr 2030 vereinbart

Beckhoff Automation rüstet künftig die BMW Group mit IPC- Technik für die Automobilfertigung aus. Dementsprechend wurde vereinbart, dass Beckhoff die Produktion weltweit beliefert.
Beckhoff PC-Technologie wird damit global bei der BMW Group genutzt. Zum Einsatz – sowohl bei Neuanlagen als auch beim Anlagenretrofit – kommen die Industrie-PCs und Multitouch-Control- Panel bei der Verkettung von Maschinen, für Zugangskontrollen sowie bei Datenerfassung, Visualisierung und sonstigen PC-basierten Aufgaben. Zum Tragen kommen hierbei alle Produktgruppen aus dem breiten Beckhoff-IPC-Portfolio: IP65-Panel-PCs CP32xx, Ultra- Kompakt-Industrie-PCs C6030, 19-Zoll-Einschub-Industrie-PCs C5240 und Multitouch-Einbau-Control-Panel CP29xx.

Zum Einsatz kommen Beckhoff Standardprodukte, die in Teilen für einen optimalen Retrofit für Bestandsanlagen angepasst wurden, sowie eine kundenspezifische Tastererweiterung. Das
Produktportfolio von Beckhoff bietet der BMW Group die Möglichkeit, jüngste Intel-Core-i-Prozessoren in verschiedensten Bauformen zu nutzen. Aufgrund kurzer Innovationszyklen können auch kommende Prozessorgenerationen einfach integriert werden.

Die Bündelung sämtlicher Entwicklungsschritte bei Beckhoff, von Motherboard- und BIOS-Entwicklung bis hin zur mechanischen Anpassung, ermöglichen eine optimale Ausrichtung auf kundenspezifische Anforderungen. In Kombination mit der vollen Kontrolle über die Wertschöpfungskette, dank eigener Bestückung und Produktion in Verl, bietet Beckhoff beste Argumente für eine langfristige Partnerschaft. Der global verfügbare Service von Beckhoff entspricht zudem den weltweit vertretenen Fertigungsstätten unserer Kunden.
www.beckhoff.de

| News
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Regent
Bild: Regent
Energiesparend übers Wasser

Energiesparend übers Wasser

Der Seaglider ist ein lokal emissionsfreies Hochgeschwindigkeitsfahrzeug, das ausschließlich auf dem Wasser verkehrt und den Zeit- und Kostenaufwand für den Transport von Menschen und Gütern zwischen Küstenstädten reduzieren kann. Über das Siemens-Xcelerator-Portfolio an Cloud-basierter Software und Services wird das Projekt nun unterstützt.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Direkt am Herzschlag

Direkt am Herzschlag

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur
Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die Firma Ergoline. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie Iglidur-Kunststoffgleitlager in einer Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte es den FastLine-Spritzguss-Service von Igus. Innerhalb von vier Tagen waren die ersten Gleitlager beim Kunden.

Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Das smarte Multitalent

Das smarte Multitalent

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist ein zuverlässiger und innovativer Warenfluss innerhalb der
Produktion der Schlüssel zum Erfolg. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen in der Intralogistik hierbei immer mehr an Bedeutung und lassen sich gut an das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik anbinden.