One Partner for Your Digital Journey

Unter dem Motto „One Partner for Your Digital Journey“ zeigt der Automatisierungsexperte Keba den Besuchern der SPS in Nürnberg 2019, welche zukunftsweisenden Vorteile die modulare und skalierbare Automatisierungsplattform von Keba auf der Reise Richtung Industrie 4.0 zu bieten hat. Hinzu kommt: Mit der Integration des gesamten Spektrums der Antriebstechnik von LTI Motion ist Keba derzeit der kompakteste Full-Liner der Automatisierungstechnik.

Bei unserem maßgeschneiderten offenen Automatisierungssystem KeControl FlexCore wirken alle Komponenten (Hardware wie Software) präzise zusammen. Durch die Integration von Linux-basierten Technologien und anderen Cloud-basierten Assistance-Services in Kombination mit den Keba Technologien im Bereich Datenaufzeichnung, Machine Learning und zukünftig Analytics Lösungen spielte Keba schon damals bei der Entwicklung einmal mehr eine Vorreiterrolle.

Keba bietet damit für Maschinen- und Roboterhersteller zukunftsweisende Industrie 4.0-Technologien, die eine weltweite Vernetzung mit Cloud-basiertem Datenmanagement und intelligenter IT-Integration ermöglichen. Sowohl die Hard- als auch die Software sind für Maschinenautomation, Spritzgießmaschinen und Robotik optimiert. Sie bieten zahlreiche Kommunikationsstandards wie Ethernet mit OPC UA, schnelle und sichere Datenspeicherung für die prädiktive Analytik und Instandhaltung sowie weitere kundenspezifische Anpassungen.

Zusätzlich hat Keba für jede Anwendung die passende Bedienlösung: Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Erstellung von High-End-HMI-Lösungen für Robotik und Serienmaschinenbau wird auf individuellen Bedürfnisse eingegangen. Die einzigartige Auswahl von mobilen und stationären Bediengeräten wurde durch das KeTop T15x safe wireless erfolgreich ergänzt. Ob im Hoch- oder Querformat, Bedienerlebnisse aus der Welt der High-End-Smartphones, wie zum Beispiel Konnektivität und Multitouchnutzung ziehen somit ins industrielle Umfeld ein.

Für Keba-Kunden ist mit dem offenen und skalierbaren Automatisierungssystem eine marktrelevante Differenzierung zur Konkurrenz möglich. Anwender können sich auf das eigene Kern-Know-how konzentrieren, auf ihre Kernkompetenz fokussiert bleiben und von branchenübergreifenden etablierten Lösungen profitieren. Als Partner bringt Keba wiederum den Leitgedanken einer agilen Partnerschaft, ein zukunftssicheres Gesamtsystem und einen Wissensschatz aus unterschiedlichen Branchen mit.

www.keba.com

| News
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Regent
Bild: Regent
Energiesparend übers Wasser

Energiesparend übers Wasser

Der Seaglider ist ein lokal emissionsfreies Hochgeschwindigkeitsfahrzeug, das ausschließlich auf dem Wasser verkehrt und den Zeit- und Kostenaufwand für den Transport von Menschen und Gütern zwischen Küstenstädten reduzieren kann. Über das Siemens-Xcelerator-Portfolio an Cloud-basierter Software und Services wird das Projekt nun unterstützt.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Direkt am Herzschlag

Direkt am Herzschlag

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur
Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die Firma Ergoline. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie Iglidur-Kunststoffgleitlager in einer Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte es den FastLine-Spritzguss-Service von Igus. Innerhalb von vier Tagen waren die ersten Gleitlager beim Kunden.

Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Das smarte Multitalent

Das smarte Multitalent

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist ein zuverlässiger und innovativer Warenfluss innerhalb der
Produktion der Schlüssel zum Erfolg. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen in der Intralogistik hierbei immer mehr an Bedeutung und lassen sich gut an das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik anbinden.