Mitgliederversammlung und Networking Event 2023

Packaging Valley meets…

Am 5. April kamen 36 Packaging-Valley-Mitgliedsunternehmen zur ordentlichen Mitgliederversammlung von Packaging Valley Germany zusammen - und nutzten die Gelegenheit, bei dem Mitglied Harro Höfliger Verpackungsmaschinen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
Bild: Packaging Valley Germany e.V.

Die Mitgliederversammlung beinhaltete neben dem Bericht des Vorstands, dem Jahresabschluss 2022 und der Entlastung des Vorstands einen Rückblick über die Aktivitäten in den Fokusgruppen Marketing, Technologietrends, Nachhaltigkeit und Personal. Weiter wurden Projekte und Maßnahmen im Verein und in den Fokusgruppen für das kommende Jahr vorgestellt. Im Marketing werden insbesondere die Themen Digitalisierung und Automatisierung im Marketing, Marktbeobachtung und -forschung, Datenschutz und SEO mit KI fokussiert. Weiter beschäftigt das Netzwerk und die Branche die Herausforderung um Personal- und Fachkräftemangel. Packaging Valley tritt dem Thema mit der neuen Arbeitsgruppe Branchenmarketing entgegen, um sich lösungsorientiert auszutauschen. „Geschäftsstelle und Vorstand des Packaging Valley haben sich zum Ziel gesetzt, das Thema ‚Marketing für die Verpackungsbranche‘ 2023 strategisch relevant sein soll“, so Geschäftsführer und Koordinator der Fokusgruppe Personal Dr. Marc Funk. Die Fokusgruppe Nachhaltigkeit setzt den Schwerpunkt auf Themen wie Nachhaltigkeitsberichterstattung und veränderte Kundenanforderungen durch ESG-Ratings. Im Rahmen der Fokusgruppe Technologietrends wurden Online-Events und Präsenzveranstaltungen organisiert, die zum Beispiel zum Thema KI im Verpackungsmaschinenbau Impulse beitragen. Die Entwicklungen im Verein sprechen für sich: Vergangenes Jahr war das Netzwerk um 17 neue Mitglieder gewachsen. Mit über 100 Mitgliedsunternehmen tritt Packaging Valley als regionales Sprachrohr der Verpackungsbranche aus dem süddeutschen Raum auf. Im Rahmen des Netzwerktreffens erhielten die Teilnehmer einen Einblick in das Thema ‚Trends in der Pharmaindustrie‘. Thomas Weller, CEO bei Harro Höfliger, stellte in einem Vortrag das Unternehmen vor, gab einen Überblick über neue pharmazeutische Produkte, und sprach über die Chancen, an Innovationen aktiv mitzugestalten und neue Trends frühzeitig zu erkennen. Im Anschluss an den Vortrag wurde den Mitgliedern ein Rundgang geboten.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Zentrales Software-Rollout 
mühelos am PC

Zentrales Software-Rollout mühelos am PC

In der Industrie führen schnell wechselnde Rahmenbedingungen zu immer neuen Anforderungen an die Applikation, etwa im Hinblick auf die regelmäßigen Anpassungen in den Automatisierungsprogrammen. Doch das Verändern der Software ist erfahrungsgemäß häufig mit viel manueller Arbeit verbunden. Mit dem Device Management Service von Phoenix Contact Smart Business lassen sich jetzt Firmware-Updates aus der Ferne durchführen.

Bild: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Bild: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Weiche Ware für harte Anforderungen

Weiche Ware für harte Anforderungen

Durchgängige Lösungen aus einer Hand anzubieten, ist heute das Anliegen vieler Hersteller – zum Nutzen der Kunden. SEW-Eurodrive verwirklicht dieses Ziel mit seinem Automatisierungsbaukasten Movi-C. Er umfasst neben Hardwarekomponenten eine Vielzahl an Software, die bei der Automatisierung von Maschinen eine immer wichtigere Rolle spielt. Dazu gehören die Engineering-Software Movisuite, die Softwareplattform Movirun oder die Softwaremodule Movikit. Das Zusammenspiel dieser drei Komponenten ermöglicht eine intuitive, schnelle und flexible Maschinenautomatisierung.

Alliolight Systemleuchten von Icotek

Alliolight Systemleuchten von Icotek

Icotek stellt neue Alliolight Systemleuchten vor. Die Tube Systemleuchte sorgt für eine effektive Beleuchtung für Maschinen und Anlagen, mit M12 Steckverbindungen für den standardisierten Anschluss und einer Leuchtkraft mit bis zu 3.400 Lumen.Die Alu-Line Systemleuchte bietet effektive Beleuchtung in Schaltschränken für Industrie und IT-Anwendungen.