Pendelkugellager in offener und abgedichteter Bauweise

Hecht Kugellager hält stets ein breitgefächertes Sortiment aller gängigen Wälz- und Gleitlagertypen sowie Kugelbuchsen in unterschiedlichen Ausführungen vorrätig. Zur jederzeit lieferbaren Produktpalette von mehr als 30.000 Artikeln zählen Pendelkugellager, die bevorzugt eingesetzt werden, um Wellendurchbiegungen oder Fluchtungsfehler abzufangen. Diese Lager in doppelreihiger Wälzkörper-Anordnung nehmen radiale und axiale Kräfte auf. Dazu verfügen sie im Außenring über eine gemeinsame Laufbahn, die ausreichend Spiel gewährt, um Verkippungen zwischen Welle und Gehäuse auszugleichen. Hecht bietet Pendelkugellager sowohl in offener als auch abgedichteter Bauweise und verschiedensten Abmessungen an. Bei höheren Belastungen empfiehlt sich der Einsatz von Pendelrollenlagern, die der Wälzlager-Spezialist ebenfalls zu sehr wirtschaftlichen Konditionen auch in kleineren und mittleren Losgrößen bereithält. Die besonders zur Aufnahme kombinierter, zugleich radial und axial wirkender Belastungen geeigneten Lager sind in ein- oder mehrreihiger Bauform erhältlich. Für die Aufnahme sehr hoher Axialkräfte können neben Standardmodellen mit Druckwinkeln von 10° bis 20° auch Spezialanfertigungen geordert werden, deren Druckwinkel bis 30° reicht. Mit seinen umfassend geprüften Eigenmarken bürgt Hecht für Preisvorteil ohne Qualitätsrisiko. Dies sowie die hohe Verfügbarkeit und Liefertreue machen das Winnender Unternehmen zum idealen Anbieter von Wälzlagertechnik für Industrie, Handel und Gewerbe.

www.hecht-hkw.de

 

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Tsubaki Deutschland GmbH
Bild: Tsubaki Deutschland GmbH
Der Sonne entgegen

Der Sonne entgegen

Ein spanischer Hersteller von rotierenden Solarmodulen wollte die lange Amortisationszeit der Installation verkürzen. Während die Solarmodule der Sonneneinstrahlung folgen, werden sie von einem Antrieb bewegt. Dieser war bisher mit einer leistungsschwachen Antriebskette ausgestattet. Ein Austausch mit einer langlebigen, korrosionsbeständigen Kette reduzierte die kostspielige Wartung und begrenzte den häufigen Kettentausch.

Bild: Neugart GmbH
Bild: Neugart GmbH
Aktives Zuhören 
für passende Getriebe

Aktives Zuhören für passende Getriebe

Was können Chips, Bits und Algorithmen noch nicht? Im Maschinenbau gibt es auf diese Frage mindestens zwei Antworten: Rein digitale Technologien treiben weiterhin keine einzige Maschine an. Und sie lösen bisher auch keine individuellen Probleme. Für das eine braucht es leistungsfähige Mechanik, für das andere echte Menschen. Der Getriebehersteller Neugart setzt deshalb bewusst auf beide Faktoren.