Robuste Gehäuse für PDUs in Nutzfahrzeugen
Bild: Rose Systemtechnik GmbH

Power Distribution Units (PDU) übernehmen die Leistungsverteilung in elektrisch angetriebenen Nutzfahrzeugen. Für die zuverlässige Funktion der Module ist der Schutz ihrer Elektronik unerlässlich. Gehäusesysteme von Rose sind äußerst robust und können individuell als PDU angepasst werden. Die Leergehäuse aus Aluminium, Edelstahl, Polyester, ABS oder Polycarbonat schützen die verbauten Komponenten vor Wasser und Fremdkörpern und besitzen mindestens die Schutzart IP65. Aluminiumgehäuse von Rose bieten darüber hinaus einen sehr hohen EMV-Schutz und widerstehen selbst korrosiven Belastungen. Die Polyestergehäuse sind ebenfalls witterungsbeständig und zudem schwer entflammbar sowie sehr schlagfest. Rose liefert keine Gehäuse von der Stange, sondern passt nahezu jedes seiner Produkte kundenspezifisch an. Zu den Serviceleistungen gehören nicht nur mechanische Bearbeitungen wie Fräsen, Bohren, Gravieren oder Gewindeschneiden. Die Gehäuse werden auf Wunsch auch sandgestrahlt, passiviert und pulverbeschichtet oder im Corporate Design des Kunden lackiert. Bei Bedarf übernimmt Rose darüber hinaus die Konfektionierung der Gehäuse mit der erforderlichen Elekronik. Sollte keines der Standardgehäuse den Anforderungen der Anwendung entsprechen, entwickelt Rose Systemtechnik gemeinsam mit dem Kunden eine Sonderlösung.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Regent
Bild: Regent
Energiesparend übers Wasser

Energiesparend übers Wasser

Der Seaglider ist ein lokal emissionsfreies Hochgeschwindigkeitsfahrzeug, das ausschließlich auf dem Wasser verkehrt und den Zeit- und Kostenaufwand für den Transport von Menschen und Gütern zwischen Küstenstädten reduzieren kann. Über das Siemens-Xcelerator-Portfolio an Cloud-basierter Software und Services wird das Projekt nun unterstützt.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Direkt am Herzschlag

Direkt am Herzschlag

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur
Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die Firma Ergoline. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie Iglidur-Kunststoffgleitlager in einer Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte es den FastLine-Spritzguss-Service von Igus. Innerhalb von vier Tagen waren die ersten Gleitlager beim Kunden.

Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Das smarte Multitalent

Das smarte Multitalent

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist ein zuverlässiger und innovativer Warenfluss innerhalb der
Produktion der Schlüssel zum Erfolg. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen in der Intralogistik hierbei immer mehr an Bedeutung und lassen sich gut an das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik anbinden.