Anzeige
Bühler Motor verstärkt sich in Nordamerika
Karl Wagner hat kürzlich seine neue Aufgabe als Vice President Programm Management North America bei Buehler Motor, Inc. angetreten. Bis zu seinem Eintritt bei Bühler Motor war Karl Wagner 18 […]
Karl Wagner hat kürzlich seine neue Aufgabe als Vice President Programm Management North America bei Buehler Motor, Inc. angetreten. Bis zu seinem Eintritt bei Bühler Motor war Karl Wagner 18 Jahre für verschiedene Divisionen von Borg Warner tätig, zuletzt als Vice President Sales & Engineering Thermal.

Mit seiner Expertise soll er dazu beitragen, die internationale Ausrichtung von Bühler Motor auf die nächste Ebene zu heben und den Technologieführer für elektrische Antriebslösungen noch stärker als globalen Systemlieferanten aufzustellen und zu profilieren.

Darüber hinaus wird Karl Wagner als President and General Manager in naher Zukunft die Gesamtverantwortung für alle Aktivitäten von Bühler Motor im nordamerikanischen Markt mit den Standorten Morrisville, North Carolina (North American Tech-Center), Farmington Hills, Michigan (Sales- und Tech-Office) und Chihuahua, Mexiko (Produktion) übernehmen.

Er folgt auf Mark Furtwängler der diese Funktion seit März 2016 innehatte und ab Ende des Jah-res in die Unternehmenszentrale nach Nürnberg, Deutschland zurückkehren wird.

„Karl Wagner ist genau der Mann, den ich mir als Nachfolger gewünscht habe. Er ist neben seiner fachlichen Qualifikation in beiden Kulturen zu Hause und hat den größten Teil seiner Berufslebens für amerikanisch geführte und geprägte Unternehmen gearbeitet“, betont Mark Furtwängler, President and General Manager der Buehler Motor, Inc.

Zu den Assets, die Karl Wagner einbringt, gehört u.a. eine ausgeprägte Erfahrung im Bereich permanenter Änderungsprozesse. Zu seinen Kernkompetenzen zählt die Entwicklung von Strategien und Produktangeboten für spezifische Marktsegmente.

„Wir freuen uns mit Karl Wagner einen ausgewiesenen Experten in Sachen Globalisierung und Lokalisierung gewonnen zu haben. Karl Wagner verstärkt uns genau zum richtigen Zeitpunkt“, unterstreicht Peter Muhr, President and CEO der Bühler Motor Group.

Mechatronische Antriebslösungen

Bühler Motor steht für anspruchsvolle, maßgeschneiderte und dauerhaft zuverlässige mechatro-nische Antriebslösungen mit DC-/BLDC-Kleinmotoren und -Kleingetriebemotoren sowie Pumpen. Das Unternehmen, das bereits 1855 gegründet wurde und sich seit über 125 Jahren im Besitz der Familie Furtwängler befindet, ist ein typisches deutsches mittelständisches Familienunternehmen und vereint als globaler Hidden Champion Tradition und Innovation.

Mehr als jeder zehnte Mitarbeiter bei Bühler Motor arbeitet im Bereich Forschung und Entwick-lung. Mit eigener Grundlagenentwicklung, umfangreichen Testlabors und eigenem Musterbau konzentriert sich Bühler Motor ganz auf die schnelle und flexible Entwicklung kundenspezifischer Antriebslösungen.

1750 Mitarbeiter weltweit sorgen mit Begeisterung für die erfolgreiche Entwicklung, Industrialisie-rung und Fertigung von mechatronischen Antrieben im mittleren und hohen Volumensegment.

Mit elf Standorten auf drei Kontinenten und seiner hoch entwickelten Prozesskompetenz ist Bühler Motor in der Lage, alle Kundenanforderungen nach kurzen Wegen, Qualität und Liefermengen zu erfüllen. Strategische Märkte sind neben der Automobilindustrie die Medizintechnik sowie allgemeine Industrielösungen z.B. in der Gebäudeautomatisierung, der Landtechnik, im Transport und Flugzeugsitzbereich.

www.buehlermotor.de

 

|
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Wscad GmbH
Bild: Wscad GmbH
Schnellstart für E-CAD-Projekte

Schnellstart für E-CAD-Projekte

Bild: Wscad GmbH E-CAD-Anwender können jetzt Artikeldaten und Symbole noch schneller importieren und mit ihren Projekten sofort durchstarten. Möglich ist dies durch den neuen 'Bulk Transfer', bei dem zuvor erzeugte Listen aus wscaduniverse.com in einem Schritt geladen...

Bild: Cadfem GmbH
Bild: Cadfem GmbH
PTC und Cadfem kooperieren

PTC und Cadfem kooperieren

Die Bedeutung der Simulation wächst. Sie gilt zusammen mit der Additiven Fertigung und der künstlichen Intelligenz zu den herausragenden Technologien der nächsten 5 Jahre. PTC hat darauf frühzeitig reagiert und die Creo-Plattform mit der führenden...