Countdown zur Präzisionsmesse 2018

Am 14. und 15. November findet im niederländischen Veldhoven (nahe Eindhoven) die 18. Präzisionsmesse statt. Rund 300 ausstellende Unternehmen, führende Experten und zahlreiche Fachbesucher machen die Veranstaltung zu einem der wichtigsten internationalen Branchentreffs für Hoch- und Ultrapräzisionstechnologie. Die Teilnehmer stammen aus den Bereichen Feinmechanik, Motion Control und Steuerungstechnik, Mechatronik, Mess- und Prüftechnologie, Piezotechnik, Verbundwerkstoffe, Keramik, Optik, Nanotechnologie, Mikrosystemtechnik (MST), Mikromontage, Mikrolaserbearbeitung, Mikroverbindungen, Sensortechnologie sowie Präzisionsbearbeitungsmaschinen. Nun wurde das Kongress-Programm veröffentlicht, das rund 40 Workshops und Matchmakings umfasst.

Einen Schwerpunkt im Rahmenprogramm der Präzisionsmesse bildet eine Reihe von Vorträgen zum Thema Big Science. Internationale Topsprecher von Forschungseinrichtungen informieren über aktuelle Entwicklungen in Großforschungsprojekten, zum Beispiel über den Teilchenbeschleuniger CERN, den Kernfusionsreaktor ITER sowie die Neutronenquelle ESS  und damit verbundene  Ausschreibungen – spezifische Nachfrage trifft auf spezialisiertes Angebot.  Ein weiterer Themenblock ist mit „Präzisionstechnologie und die Neudefinition des des SI-Präfixes Kilo“ überschrieben. Genauere Informationen zum Programm der Präzisionsmesse finden sich unter:

www.praezisionsmesse.de

|
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Regent
Bild: Regent
Energiesparend übers Wasser

Energiesparend übers Wasser

Der Seaglider ist ein lokal emissionsfreies Hochgeschwindigkeitsfahrzeug, das ausschließlich auf dem Wasser verkehrt und den Zeit- und Kostenaufwand für den Transport von Menschen und Gütern zwischen Küstenstädten reduzieren kann. Über das Siemens-Xcelerator-Portfolio an Cloud-basierter Software und Services wird das Projekt nun unterstützt.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Direkt am Herzschlag

Direkt am Herzschlag

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur
Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die Firma Ergoline. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie Iglidur-Kunststoffgleitlager in einer Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte es den FastLine-Spritzguss-Service von Igus. Innerhalb von vier Tagen waren die ersten Gleitlager beim Kunden.

Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Das smarte Multitalent

Das smarte Multitalent

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist ein zuverlässiger und innovativer Warenfluss innerhalb der
Produktion der Schlüssel zum Erfolg. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen in der Intralogistik hierbei immer mehr an Bedeutung und lassen sich gut an das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik anbinden.