Individuelle Elektronikgehäuse live und online
Digitale Rundgänge
Wenn die Standardgehäuse nicht zur Anwendung passen, sind individuelle Lösungen gefragt. Bopla ist Spezialist für Elektronikgehäuse und setzt sowohl optische als auch technische Anforderungen und Vorstellungen präzise um. Zur Wahl stehen unterschiedliche Fertigungsarten vom Kunststoffspritzguss über Druckguss bis hin zu Aluminium-Profiltechnik oder Stanzbiegetechnik, die den unterschiedlichen Anforderungen an Gestaltungsfreiheit, Robustheit und Stückzahlen gerecht werden.
Bild: Bopla Gehäuse Systeme GmbH

Die Experten von Bopla unterstützen von der ersten Idee an und entwickeln gemeinsam mit den Kunden das perfekte Gehäuse entsprechend dem Bedarf – sei es die Integration von Touchdisplays und Elektronikkomponenten oder etwa besondere Wünsche an die Oberfläche. Bei der Herstellung greift Bopla auf seine prozessoptimierten Fertigungsverfahren zurück.

Robuster Einsatz, umfassender Service

Für besonders raue Einsatzgebiete hat der Hersteller seine Industriegehäuse entwickelt. Sie sind unempfindlich gegen Staub, Flüssigkeiten aller Art und mechanische Einflüsse. Die hohe IP-Schutzart und Schlagfestigkeit bieten der eingebauten Elektronik zuverlässigen Schutz. Bei allen individuellen sowie standardisierten Produkten übernimmt Bopla nicht nur die Entwicklung und Fertigung des Gehäuses, sondern auch die maschinelle Bearbeitung, Bedruckung und Bestückung sowie bei Bedarf auch die Komplettmontage der Anwendung und die Integration von Folientastaturen und Touchdisplays.

Virtuelle Besuche als Alternative

Allen, die die SPS-Messe in Nürnberg nicht besuchen werden, bietet Bopla mit seinem digitalen SPS-Auftritt eine Alternative. Dort gibt es Produktneuheiten, einen virtuellen Rundgang und Messevideos, die einen Überblick zu wichtigen Messethemen wie „Industriegehäuse der neuen Generation“, „HMI“ und „Individuelle Gehäuse“ geben. Einen virtuellen Rundgang gibt es auch bei Bopla selbst: Dort kann man die wichtigsten Produktionsbereiche in 360°-Ansichten virtuell entdecken. Angereichert wird der Rundgang mit Informationen und weiterführenden Links zu Katalogseiten und Videoeinspielern. Wer es individueller und persönlicher mag, kann per Klick einen Termin für einen ausführlichen, geführten Rundgang durch das gesamte Unternehmen vereinbaren.

www.bopla.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Tsubaki Deutschland GmbH
Bild: Tsubaki Deutschland GmbH
Der Sonne entgegen

Der Sonne entgegen

Ein spanischer Hersteller von rotierenden Solarmodulen wollte die lange Amortisationszeit der Installation verkürzen. Während die Solarmodule der Sonneneinstrahlung folgen, werden sie von einem Antrieb bewegt. Dieser war bisher mit einer leistungsschwachen Antriebskette ausgestattet. Ein Austausch mit einer langlebigen, korrosionsbeständigen Kette reduzierte die kostspielige Wartung und begrenzte den häufigen Kettentausch.

Bild: Neugart GmbH
Bild: Neugart GmbH
Aktives Zuhören 
für passende Getriebe

Aktives Zuhören für passende Getriebe

Was können Chips, Bits und Algorithmen noch nicht? Im Maschinenbau gibt es auf diese Frage mindestens zwei Antworten: Rein digitale Technologien treiben weiterhin keine einzige Maschine an. Und sie lösen bisher auch keine individuellen Probleme. Für das eine braucht es leistungsfähige Mechanik, für das andere echte Menschen. Der Getriebehersteller Neugart setzt deshalb bewusst auf beide Faktoren.