Maschinenbau: Auftragseingang im August auf Vorjahresniveau
Bild: VDMA e.V.

Die Maschinen- und Anlagenbauer in Deutschland haben im August ihre Auftragsbücher in gleicher Höhe gefüllt wie im Vorjahresmonat. Aus dem Inland kamen zwar real 6% weniger Aufträge, doch die Auslandsbestellungen legten um 2% zu. „Unter dem Strich stagnierte der Auftragseingang damit im August. Das kann sich in Anbetracht nicht enden wollender Engpässe, Preissteigerungen und Unwägbarkeiten mehr als sehen lassen“, sagte VDMA-Fianzexperte Dr. Ralph Wiechers. Während die Nachfrage aus den Euro-Partnerländern im Berichtsmonat auf ein Plus von 23% kam, sank der Bestelleingang aus den Nicht-Euroländern um 5%. Von Juni bis August 2022 gingen die Bestellungen um insgesamt 8% im Vergleich zum Vorjahr zurück. Aus dem Inland kamen 11% weniger Bestellungen, die Auslandsaufträge sanken um 6%, wobei die Euroländer 3% weniger bestellten und die Nicht-Euroländer 8%.

Das könnte Sie auch Interessieren