Anzeige
Anzeige
Quantensensoren Kooperation Sick und Q.Ant
Die Trump Tochtergesellschaft Q.Ant und Sick haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, um Quantentechnologie für Sensoren im industriellen Einsatz nutzbar zu machen.
Bild: Trumpf GmbH + Co. KG

Die Trump Tochtergesellschaft Q.Ant und Sick haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, um Quantentechnologie für Sensoren im industriellen Einsatz nutzbar zu machen. Quantensensoren ermöglichen Messungen in einer Genauigkeit, die technisch bislang nicht möglich war. Der Unterzeichnung vorausgegangen war ein erfolgreicher Funktionstest des weltweit ersten, für die Serienfertigung nutzbaren quantenoptischen Sensors. Sick übernimmt die Anwendungsentwicklung und den Vertrieb des Produkts, Q.ant die Fertigung der Messtechnik.

Sick AG
https://qant.de/
http://www.sick.de
Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: CE-CON GmbH
Bild: CE-CON GmbH
Sicherheit – ein Leben lang

Sicherheit – ein Leben lang

Durch die Einbindung des Sicherheitskonzepts und die Zusammenarbeit mit Experten wird schon bei der Planung der Produktionsfluss verbessert. - Bild: CE-CON GmbH Die Sicherheit von Maschinen und Anlagen ist für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, es geht dabei um...

Bild: Sick AG
Bild: Sick AG
Per Gateway in die Cloud

Per Gateway in die Cloud

Die neuen WI180C Gateways ermöglichen es, eine Reihe von Lichtleitersensoren, Kontrastsensoren und messende Displacementsensoren von Sick über eine einzige Leitung direkt in die IO-Link- oder in die Feldbuswelt zu integrieren. - Bild: Sick AG Sensoren, bei denen Optik...