Sortenreines Aluminiumrecycling für signifikante CO²-Einsparungen

Wenn aus 20t Rohstoff Aluminium ein Werkstück mit einem Gewicht von nur 2t entstehen soll, so können eine Menge Späne wiederverwertet werden. Die Einsparung durch das sortenreine Recycling von 18t Wertstoff beträgt 252.000kWh und entspricht 92t CO² je Werkstück gegenüber der Erzeugung durch Primäraluminium. Dieser technisch nicht einfach zu lösenden Herausforderung hat sich Kabelschlepp im Auftrag ihres niederländischen Kunden VDL Groep erfolgreich gestellt. Nach einer eingehenden Planungsphase entstand 2021 eine komplexe zentrale Späne-Entsorgung inklusive Containermanagement, die dank ihrer intelligenten Steuerung zur Sicherheit und Funktionalität der kompletten Fertigungsanlage beiträgt. tsubaki-kabelschlepp.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Mit den Luftstromwächtern der Baureihe LC5 GA EX22 erweitert EGE sein Angebot an Ex-geschützten Strömungssensoren um äußerst robuste Modelle zum Einsatz in den Gas- und Staub-Ex-Zonen 2 bzw. 22. Die nach Atex zertifizierten, eigensicheren und vergussgekapselten Luftstromwächter im IP67-Edelstahlgehäuse sind mit M18-Außengewinde oder G1/2-Gewinde erhältlich.