Hohes Maß an Kundenorientierung wird honoriert

Siemens Mechanical Drives hat die Besten aus dem Kreis seiner rund 300 Zulieferer und Lieferanten mit dem Supplier Award 2016 prämiert. In der Kategorie „Account Management“ gewann die begehrte Auszeichnung der Antriebselemente-Spezialist Ringspann. Das Bad Homburger Unternehmen erhielt den Preis vor allem für den besonderen Einsatz bei der Betreuung seines Kunden. „Wir freuen uns ganz besonders über diesen Supplier Award von Siemens, weil er eine sichtbare Anerkennung ist für das hohe Maß an Kundenorientierung, das unser gesamtes Vertriebsteam tagtäglich über die reine Produktlieferung hinaus leistet“, betont Nico Hanke, der Vertriebsleiter von Ringspann.

Technologisch übergreifende Betreuung

Als international agierender Hersteller von Industriegetrieben für den Bergbau und viele andere Industriezweige setzt Siemens Mechanical Drives antriebstechnische Elemente und Komponenten aus fast allen Geschäftsbereichen von Ringspann ein. Neben den Freiläufen und Bremsen sind dies auch Überlastsicherungen und Wellenkupplungen sowie Welle-Nabe-Verbindungen. „Das bringt eine technologisch fachübergreifende und sehr umfassende Betreuung dieses Schlüsselkunden mit sich. Beispielsweise durch eine hohe Beratungsqualität und Problemlösungskompetenz der Mitarbeiter im Vertrieb, durch eine konsequente Liefertreue oder auch durch hohe Flexibilität in Konstruktion und Logistik“, erläutert Vertriebsleiter Nico Hanke. Es sind dann auch gerade diese produktbegleitenden Faktoren des Account Management, die Siemens Mechanical Drives mit dem Supplier Award 2016 für Ringspann honoriert.

Themeninseln in Hannover

Einen detaillierten Gesamtüberblick über seine Key Customer Services und über sein Produkt-Portfolio bietet Ringspann auf der diesjährigen Hannover Messe in Halle 25. Hier zeigt sich das Unternehmen am Stand D13 erstmals auch mit einem neuen Ausstellungskonzept, das die verschiedenen Ringspann-Produkte auf verschiedenen Themeninseln sehr branchen- und kundenorientiert präsentiert. Und sicher wird auch die Verleihung des Siemens Supplier Awards 2016 ein Gesprächsthema auf der Messe sein.

|
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Regent
Bild: Regent
Energiesparend übers Wasser

Energiesparend übers Wasser

Der Seaglider ist ein lokal emissionsfreies Hochgeschwindigkeitsfahrzeug, das ausschließlich auf dem Wasser verkehrt und den Zeit- und Kostenaufwand für den Transport von Menschen und Gütern zwischen Küstenstädten reduzieren kann. Über das Siemens-Xcelerator-Portfolio an Cloud-basierter Software und Services wird das Projekt nun unterstützt.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Direkt am Herzschlag

Direkt am Herzschlag

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur
Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die Firma Ergoline. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie Iglidur-Kunststoffgleitlager in einer Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte es den FastLine-Spritzguss-Service von Igus. Innerhalb von vier Tagen waren die ersten Gleitlager beim Kunden.

Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Das smarte Multitalent

Das smarte Multitalent

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist ein zuverlässiger und innovativer Warenfluss innerhalb der
Produktion der Schlüssel zum Erfolg. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen in der Intralogistik hierbei immer mehr an Bedeutung und lassen sich gut an das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik anbinden.