[me] Magazin für Mechatronik & Engineering 6 (November) 2020
Bild: Dassault Systemes Deutschland GmbH
Bild: Dassault Systemes Deutschland GmbH
„Wege in die Cloud geebnet“

„Wege in die Cloud geebnet“

Solidworks 2021 ist ab sofort verfügbar – inklusive neuer Angebote in der 3DExperience Plattform
Was im Februar auf der wahrscheinlich letzten Großveranstaltung für Konstrukteure und Entwickler angekündigt wurde, bringt jetzt Bewegung auf dem Bildschirm und macht viele Entwicklungen komfortabler. Dassault Systèmes bietet mit Solidworks 2021 eine in die 3DExperience-Plattform gut eingebundene neue Version des Lösungsportfolios für 3D-Konstruktion und Engineering.

mehr lesen
Bild: ©Fraunhofer IGD/Linz Center of Mechatronics GmbH
Bild: ©Fraunhofer IGD/Linz Center of Mechatronics GmbH
Produktentwicklung abgestimmt

Produktentwicklung abgestimmt

Entscheidungen trifft man selten leichtfertig, besonders wenn Kriterien in Konflikt stehen. Eine Visualisierung der Alternativen hilft, die Gedanken zu ordnen. Ein Tool des Fraunhofer IGD erleichtert die Auswahl des optimalen Designs eines beauftragten Produkts und schafft transparente und leicht verständliche Preis-/Leistungs-Vergleiche, die zu kürzeren Abstimmungswegen führen.

mehr lesen
Bild: CE-CON GmbH
Bild: CE-CON GmbH
Sicherheit – ein Leben lang

Sicherheit – ein Leben lang

Werden Sicherheitsaspekte bei der Planung neuer Produktionslinien zu spät und unzureichend berücksichtigt, sind häufig Verzögerungen und kostspielige Umbauten die Folge. Mit einem ganzheitlichen und nachhaltigen Sicherheitskonzept lässt sich das nicht nur verhindern – durch die Einbindung des Sicherheitskonzepts und die Zusammenarbeit mit Experten wird schon bei der Anlagenplanung der Produktionsfluss optimiert.

mehr lesen
Bild: K&S Anlagenbau GmbH
Bild: K&S Anlagenbau GmbH
Transrapid der Automatisierung

Transrapid der Automatisierung

So flexibel wie nur möglich sollen Produktionsmaschinen sein. Das fordern immer mehr Kunden von ihren Maschinenlieferanten. Anders als die bislang üblichen festverketteten Systeme können hier einzeln ansteuerbare Werkstückträger (WT) einen entscheidenden Beitrag zur Flexibilisierung leisten. Dass der Flexibilitätsgewinn sowohl für den Betreiber als auch den Maschinenbauer beträchtlich sein kann, hat jetzt der Anlagenbauer K&S mit einer Montagemaschine bewiesen, die mit dem Langstator-Linearmotorsystem SuperTrak von B&R arbeitet.

mehr lesen
Bild: DPS Software GmbH
Bild: DPS Software GmbH
Mechatronisch denken und konstruieren

Mechatronisch denken und konstruieren

In der realen Welt sind die Produkte schon lange mechatronisch. Ohne Kombination der beiden Disziplinen Mechanik und Elektronik geht es schon lange nicht mehr. Der mechatronische Entwurf hinkt jedoch noch hinterher. Dabei gibt es bereits Tools, die ein entsprechendes Umfeld bieten. Dazu zählt Solidworks Electrical. DPS Software vertreibt dieses Tool seit Jahren. Gesprächspartner für den folgenden Bericht ist Christos Giannopoulos. Er leitet bei DPS Software das Competence Centers Solidworks Electrical für die Region D-A-CH.

mehr lesen
Bild: Stöber Antriebstechnik GmbH & Co. KG
Bild: Stöber Antriebstechnik GmbH & Co. KG
Keine Angst vor fallenden Achsen

Keine Angst vor fallenden Achsen

Für Maschinenbauer gehört die Sicherheitstechnik zu den komplexesten und wohl auch unbeliebtesten Themen in der Automatisierung. Um den normativen Anforderungen zur Sicherung von schwerkraftbelasteten Vertikalachsen in vollem Umfang gerecht zu werden, bietet STÖBER ein perfekt abgestimmtes Sicherheitspaket aus einer Hand! Mit der STÖBER 2-Bremsen-Lösung in Kombination mit einem intelligenten Bremsenmanagement wird die Projektierung von Maschinen mit Vertikalachsen zum Kinderspiel!

mehr lesen
Bild: maxon motor gmbh
Bild: maxon motor gmbh
Schwingungen und Getriebespiel Goodbye

Schwingungen und Getriebespiel Goodbye

Lasten dynamisch, hochpräzise und schwingungsfrei positionieren trotz mechanischem Spiel und elastischen Komponenten? Das geht – mit einem intelligenten Systemansatz. Die Dual-Loop-Regelung für die Positioniersteuerungen Epos4 von Maxon hat vielfältige Vorteile für den Anwender, für ihn läuft alles ganz einfach. Die Kenntnis komplexer Reglerdetails, wie in diesem Artikel beschrieben, sowie spezifisches regelungstechnisches Know-how sind für die Nutzung in der Praxis nicht(!) notwendig.

mehr lesen
Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Smarte Getriebe 
intelligent integrieren

Smarte Getriebe intelligent integrieren

Ausfallrisiken antizipieren, Wartungsbedarf erkennen, Verfügbarkeit vorhersagen, Ausschuss vermeiden, bevor er entsteht – intelligente Getriebe sind in Verbindung mit digitalen, smarten Services in der Lage, dies und vieles mehr zu leisten. Der Maschinenbau hat das Mehrwert-Potenzial erkannt und steht vor der Herausforderung, smarte Produkte und Services kommunikations- und informationstechnisch in die digitale Infrastruktur seiner Maschinen und Anlagen zu integrieren. Im IIoT-Ökosystem bieten sich Umsetzungskonzepte beispielsweise über ein Edge-Device oder über die SPS an.

mehr lesen
Bild: Schunk GmbH & Co. KG
Bild: Schunk GmbH & Co. KG
Modular zur 
individuellen Handling-Lösung

Modular zur individuellen Handling-Lösung

Wer an Hochlohnstandorten wie der Schweiz wirtschaftlich produzieren will, tut gut daran, auch angestammte manuelle Prozesse auf deren Automatisierungspotenzial zu prüfen. Der Drucksensorspezialist KELLER aus Winterthur hat dazu im Betriebsmittelbau eigens eine Projektgruppe installiert, die Konzepte zur Prozessautomation entwickelt und die entsprechenden Anlagen in Eigenregie baut. Wichtigster Projektpartner im Bereich Handling ist der Greifsysteme- und Spanntechnikspezialist SCHUNK, der sämtliche Komponenten zur Prozessverkettung geliefert hat.

mehr lesen
Bild: Bauer Gear Motor GmbH
Bild: Bauer Gear Motor GmbH
Getriebemotoren spezifiziert für Essen und Trinken

Getriebemotoren spezifiziert für Essen und Trinken

Getriebemotoren sind in allen Produktionsstätten für Lebensmittel und Getränke zu finden, wo sie zum Antrieb von Förderbändern, Rührwerken und Mischern, Verpackungsmaschinen und anderen Geräten entlang der Produktionslinie verwendet werden. Die Bauweise des Getriebemotors steht für Energieeffizienz und Zuverlässigkeit, ein Muss für jede moderne Produktionsanlage. Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie verlangt jedoch auch eine strenge Einhaltung der Hygiene, sodass speziell dafür entwickelte Getriebemotoren eine kluge Wahl für solche Anlagen sind.

mehr lesen
Bild: Simon Toplak / Holo-Light
Bild: Simon Toplak / Holo-Light
Augmented Reality – Kollaboration leicht gemacht?

Augmented Reality – Kollaboration leicht gemacht?

Social Distancing wirkt sich im Maschinenbau aus. War Home-Office vor der Covid-19-Pandemie oftmals noch eine Ausnahme, planen nun viele Unternehmen, diese Möglichkeit auszuweiten. Doch ist Remote Work für Ingenieure durchweg denkbar? Wie lassen sich die verschiedenen Stakeholder zusammenführen? Augmented Reality (AR) verspricht nun eine neue Qualität der Digitalisierung und Kollaboration. Die Technologie hat das Potenzial, virtuelles Arbeiten in den nächsten Jahren stark voranzubringen.

mehr lesen
Bild: Edag Production Solutions GmbH & Co. KG
Bild: Edag Production Solutions GmbH & Co. KG
ECAD: Schulung im 
virtuellen Klassenzimmer

ECAD: Schulung im virtuellen Klassenzimmer

Das fliegende Klassenzimmer war einmal, jetzt ist das virtuelle Klassenzimmer gefragt. EDAG Production Solutions baut das Dienstleistungsspektrum für anspruchsvolle Branchen der industriellen Produktion zielstrebig aus. Der Komplettanbieter für das Produktions-Engineering verstärkt sein Geschäft der Automatisierungstechnik und qualifiziert Mechanik-Konstrukteure u.a. durch Eplan-Trainings. Die geplanten Präsenzschulungen in der Eplan Training Academy wurden durch ein Online-Training ersetzt. Aus Sicht aller Beteiligten macht das Lust auf mehr.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Regent
Bild: Regent
Energiesparend übers Wasser

Energiesparend übers Wasser

Der Seaglider ist ein lokal emissionsfreies Hochgeschwindigkeitsfahrzeug, das ausschließlich auf dem Wasser verkehrt und den Zeit- und Kostenaufwand für den Transport von Menschen und Gütern zwischen Küstenstädten reduzieren kann. Über das Siemens-Xcelerator-Portfolio an Cloud-basierter Software und Services wird das Projekt nun unterstützt.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Direkt am Herzschlag

Direkt am Herzschlag

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur
Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die Firma Ergoline. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie Iglidur-Kunststoffgleitlager in einer Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte es den FastLine-Spritzguss-Service von Igus. Innerhalb von vier Tagen waren die ersten Gleitlager beim Kunden.

Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Das smarte Multitalent

Das smarte Multitalent

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist ein zuverlässiger und innovativer Warenfluss innerhalb der
Produktion der Schlüssel zum Erfolg. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen in der Intralogistik hierbei immer mehr an Bedeutung und lassen sich gut an das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik anbinden.