Neuer Vorstand bei VDMA Software und Digitalisierung
Der neu gewählte Vorstand des VDMA Software und Digitalisierung
Der neu gewählte Vorstand des VDMA Software und Digitalisierung Bild: VDMA e.V.

Der VDMA Software und Digitalisierung hat einen neuen Vorstand: Die Mitglieder wählten Michael Finkler (m.), Geschäftsführer bei Proalpha Business Solutions, zum neuen Vorstandsvorsitzenden. Er tritt die Nachfolge von Karl Friedrich Schmidt an, der satzungsgemäß nicht mehr zur Wahl antreten durfte. Als Stellvertreter wurden Matthias Dietel (nicht im Bild), Leiter des Bereichs Corporate Social Responsibility bei IBM Deutschland sowie Sebastian Betzin (3.v.r.), Vorstand bei Generic.de Software Technologies, ernannt. Der Vorstand wird zudem durch folgende Mitglieder komplettiert: Franz Koller (3.v.l.) von User Interface Design, Georg Kube (nicht im Bild) von SAP, Wolfram Schäfer (r.) von iT Engineering Software Innovations, Klaus Bauer (2.v.r.) von Trumpf Werkzeugmaschinen, Daniel Gal (4.v.r.) von GAL Digital, Dr. Thomas Genßler (2.v.l.) von CAS Software, Dr. Harald Göbel (nicht im Bild) von Viastore Software sowie Michael Möller (l.) von GBO Datacomp.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Mit den Luftstromwächtern der Baureihe LC5 GA EX22 erweitert EGE sein Angebot an Ex-geschützten Strömungssensoren um äußerst robuste Modelle zum Einsatz in den Gas- und Staub-Ex-Zonen 2 bzw. 22. Die nach Atex zertifizierten, eigensicheren und vergussgekapselten Luftstromwächter im IP67-Edelstahlgehäuse sind mit M18-Außengewinde oder G1/2-Gewinde erhältlich.