UKBIC und Fraunhofer FFB besiegeln Zusammenarbeit
 Jeff Pratt, UKBIC, und Jens Tübke, Fraunhofer FFB, besiegeln die Zusammenarbeit.
Jeff Pratt, UKBIC, und Jens Tübke, Fraunhofer FFB, besiegeln die Zusammenarbeit.Bild: ©UKBIC

Das britische UK Battery Industrialisation Centre (UKBIC) und die Fraunhofer-Einrichtung Forschungsfertigung Batteriezelle FFB haben eine Absichtserklärung über eine künftige Zusammenarbeit beider Organisationen unterzeichnet. Zu den Bereichen der Zusammenarbeit gehören die gemeinsame Beteiligung an der europäischen Forschung und Entwicklung in gemeinsamen Konsortien und strategisch wichtigen Projekten und die Entwicklung eines europäischen Fahrplans für Batterietechnologie. Das UKBIC wurde im vergangenen Jahr vom britischen Premierminister Boris Johnson eröffnet, die Fraunhofer FFB wird derzeit in Münster aufgebaut. Der Schwerpunkt der beiden Einrichtungen liegt auf der Skalierung der Batterieproduktionstechnologie. www.ukbic.co.uk

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Mit den Luftstromwächtern der Baureihe LC5 GA EX22 erweitert EGE sein Angebot an Ex-geschützten Strömungssensoren um äußerst robuste Modelle zum Einsatz in den Gas- und Staub-Ex-Zonen 2 bzw. 22. Die nach Atex zertifizierten, eigensicheren und vergussgekapselten Luftstromwächter im IP67-Edelstahlgehäuse sind mit M18-Außengewinde oder G1/2-Gewinde erhältlich.