Gewuchtete Elastomerkupplungen
Bild: Ruland Manufacturing Co., Inc.

Spielfreie Elastomerkupplungen von Ruland sind für einen vibrationsreduzierten Einsatz bei Gleichlauf der An- und Abtriebswelle konstruktiv gewuchtet. Damit sind sie für anspruchsvolle Anwendungen mit häufigen Start-und-Stopp-Vorgängen prädestiniert. Die Dämpfungseigenschaften der Elastomerkupplungen tragen dazu bei, Einschwingzeit und Stoßbelastungen zu reduzieren, was sie zu einer Option für Präzisionspositioniersysteme bei chirurgischen Robotern macht. Elastomerkupplungen sind dreiteilige Kupplungen, die aus zwei Aluminiumnaben und einem sternförmigen elastischen Verbindungselement bestehen. Der Elastomerstern aus komplexem Polyurethan reduziert Stoßlasten, was den Motor und andere empfindliche Bauteile schont. Der Elastomerstern ist in drei Härtegraden erhältlich. Konstrukteure können Naben in Klemm- bzw. Stellschraubenausführung mit metrischen oder zölligen Bohrungen, mit oder ohne Keilnut kombinieren. Die Bohrungsgrößen reichen von 3mm bis 32mm. Die verfügbaren Härtegrade der Elastomersterne umfassen 85 Shore A für eine hohe Dämpfung, 92 Shore A für Balance zwischen Dämpfung und Drehsteifigkeit sowie 98 Shore A für hohe Drehmomentkapazität und Drehsteifigkeit.

Ruland Manufacturing Co., Inc.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Mit den Luftstromwächtern der Baureihe LC5 GA EX22 erweitert EGE sein Angebot an Ex-geschützten Strömungssensoren um äußerst robuste Modelle zum Einsatz in den Gas- und Staub-Ex-Zonen 2 bzw. 22. Die nach Atex zertifizierten, eigensicheren und vergussgekapselten Luftstromwächter im IP67-Edelstahlgehäuse sind mit M18-Außengewinde oder G1/2-Gewinde erhältlich.