Hoher Versatzausgleich dank Scharniergelenk
Bild: RINGSPANN GmbH

Ringspann gibt die Entwicklung einer neuartigen Scharniergelenk-Kupplung bekannt, deren neue Konstruktion auch extreme Radial-, Axial- und Winkelverlagerungen ausgleicht. Das bietet Flexibilität und hohe Sicherheit in unsteten Antriebssträngen. Manche Antriebsstränge im Anlagen- und Maschinenbau lassen sich nur unter der Voraussetzung sehr flexibler Wellenverbindungen realisieren. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Häufig sind es extreme Temperaturwechsel der systemischen Peripherie, betriebsbedingte Unwuchten oder sporadisch auftretende Vibrationen, die Konstrukteure und Entwickler nach möglichst anpassungsfähigen und variablen Wellenkupplungen suchen lässt. Eine Lösung dafür ist eine neue, überaus bewegliche Scharniergelenk-Kupplung, die über die Fähigkeit verfügt, große Radial-, Axial- und Winkelabweichungen im laufenden Betrieb zuverlässig auszugleichen. Sie verfügt über eine Kinematik, die auf dem kontrollierten Zusammenspiel von zwei exakt um 90° gegeneinander gedrehten Gelenken und mehreren gelagerten Bolzen beruht. Ähnlich wie bei einer Kardanwelle sorgt diese Anordnung für eine pulsationsfreie Übertragung des Drehmoments und der Drehbewegung. Während die beiden Gelenke den Ausgleich von Radial-, Axial- und Winkelverlagerungen übernehmen, erlauben die gelagerten Bolzen ein Verschieben der Wellen unter Last.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Regent
Bild: Regent
Energiesparend übers Wasser

Energiesparend übers Wasser

Der Seaglider ist ein lokal emissionsfreies Hochgeschwindigkeitsfahrzeug, das ausschließlich auf dem Wasser verkehrt und den Zeit- und Kostenaufwand für den Transport von Menschen und Gütern zwischen Küstenstädten reduzieren kann. Über das Siemens-Xcelerator-Portfolio an Cloud-basierter Software und Services wird das Projekt nun unterstützt.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Direkt am Herzschlag

Direkt am Herzschlag

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur
Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die Firma Ergoline. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie Iglidur-Kunststoffgleitlager in einer Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte es den FastLine-Spritzguss-Service von Igus. Innerhalb von vier Tagen waren die ersten Gleitlager beim Kunden.

Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Das smarte Multitalent

Das smarte Multitalent

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist ein zuverlässiger und innovativer Warenfluss innerhalb der
Produktion der Schlüssel zum Erfolg. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen in der Intralogistik hierbei immer mehr an Bedeutung und lassen sich gut an das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik anbinden.