DC-Mikromotoren für Rohrpumpen
Bild: Servotecnica GmbH

Sogenannte peristaltische Pumpen, auch als Schlauch- oder Rohrpumpen bekannt, arbeiten nach dem Verdrängungsprinzip. Die Flüssigkeit wird über rotierende Rollen, die sie gegen das Pumpengehäuse drückt, durch einen Schlauch befördert. Die Rollen werden direkt durch einen Motor oder Getriebe angetrieben. DC-Mikromotoren der Baureihe SVTN B von Servotecnica sind aufgrund ihrer Langlebigkeit und ihres Preis/Leistungs-Verhältnisses als Antriebsgrundlage für peristaltische Pumpen geeignet. Sie zeichnen sich durch einen hohen Wirkungsgrad aus und bieten ein lineares Verhältnis zwischen Drehmoment und Drehzahl. Aufgrund des äußeren schlitzlosen Rotordesigns weist der Motor eine geringere Masse und Trägheit auf, was schnelle Beschleunigungs- und Verzögerungsraten und ein Null-Cogging ermöglicht.

www.servotecnica.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Mit den Luftstromwächtern der Baureihe LC5 GA EX22 erweitert EGE sein Angebot an Ex-geschützten Strömungssensoren um äußerst robuste Modelle zum Einsatz in den Gas- und Staub-Ex-Zonen 2 bzw. 22. Die nach Atex zertifizierten, eigensicheren und vergussgekapselten Luftstromwächter im IP67-Edelstahlgehäuse sind mit M18-Außengewinde oder G1/2-Gewinde erhältlich.