Drehmoment für vertikale Anwendungen
Bild: Oriental Motor GmbH

Die BLH-Serie mit bürstenlosen DC-Motoren und -Treiber für 24 VDC von Oriental Motor zeichnen sich unter anderem durch ein gesteigertes Drehmoment aus und ermöglichen, die Beschleunigungs- und Abbremszeiten in der jeweiligen Anwendung zu verkürzen. Damit eignen sich die leichten und kompakten Antriebe gut für Bandantriebe oder fahrerlose Transportfahrzeuge. Die kompakten Motoren der BLH-Serie sind mit Stirnradgetriebe, Flachgetriebe oder ohne Getriebe mit Rundwelle erhältlich und mit Nennleistungen von 15, 30, 50 und 100W verfügbar. Je nach Leistung, liegt ihr Flanschmaß zwischen 42 und 90mm. Dank ihrer optionalen elektromagnetischen Bremse (außer 15W-Version) stellen sie eine gute Antriebslösung für vertikale oder andere Anwendungen dar, bei denen bei einem eventuellen Stromausfall die Last durch die Bremse gehalten werden muss. Die Motoren zeichnen sich durch eine stabile Drehzahl aus, die auch bei Laständerungen oder Synchronbetrieb nur geringe Drehzahlabweichungen (±0,2 bzw. ±0,5% je nach Treiber) aufweist. Durch diese Eigenschaften verhelfen sie der jeweiligen Anwendung zu höheren Taktzahlen, beispielsweise im Einsatz für Bandantriebe oder als Antrieb in fahrerlosen Transportfahrzeugen. Bei den bürstenlosen DC-Motoren der BLH-Serie von Oriental Motor haben Kunden die Wahl zwischen drei verschiedenen Treibern: Neben einer analogen und einer digitalen Einstellung ist auch ein Treiber mit RS-485-Schnittstelle verfügbar. Die Treiber für die digitale Einstellung und die RS-485-Variante lassen sich mithilfe einer passenden Parametriersoftware ansteuern. Zahlreiche Funktionen, darunter Einstellung von acht Drehzahlen, Drehmomentbegrenzung und verzögertes Anhalten, bieten Anwendern viele verschiedene Möglichkeiten der individuellen Einstellung. Die Software leistet darüber hinaus wertvolle Unterstützung bei der Inbetriebnahme, während des Betriebs und bei der Wartung, beispielsweise durch praktische Monitoring-Funktionen in Echtzeit.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Tsubaki Deutschland GmbH
Bild: Tsubaki Deutschland GmbH
Der Sonne entgegen

Der Sonne entgegen

Ein spanischer Hersteller von rotierenden Solarmodulen wollte die lange Amortisationszeit der Installation verkürzen. Während die Solarmodule der Sonneneinstrahlung folgen, werden sie von einem Antrieb bewegt. Dieser war bisher mit einer leistungsschwachen Antriebskette ausgestattet. Ein Austausch mit einer langlebigen, korrosionsbeständigen Kette reduzierte die kostspielige Wartung und begrenzte den häufigen Kettentausch.

Bild: Neugart GmbH
Bild: Neugart GmbH
Aktives Zuhören 
für passende Getriebe

Aktives Zuhören für passende Getriebe

Was können Chips, Bits und Algorithmen noch nicht? Im Maschinenbau gibt es auf diese Frage mindestens zwei Antworten: Rein digitale Technologien treiben weiterhin keine einzige Maschine an. Und sie lösen bisher auch keine individuellen Probleme. Für das eine braucht es leistungsfähige Mechanik, für das andere echte Menschen. Der Getriebehersteller Neugart setzt deshalb bewusst auf beide Faktoren.