Spielfreie Gewindemutter für externe Linearaktuatoren
Bild: Nanotec Electronic GmbH & Co. KG

Für seine externen Linearaktuatoren mit Flanschgröße 42mm (NEMA 17) hat Nanotec nun auch radial vorgespannte Gewindemuttern im Programm. Die spielfreien Muttern stellen sich im Betrieb selbst nach und erreichen hohe Positionier- und Wiederholgenauigkeit. Gegenüber einfachen axial vorgespannten Muttern zeichnen sie sich durch ein geringeres Reibmoment und einen höheren Wirkungsgrad aus. Aktuell werden die Muttern in Kombination mit den Linearaktuatoren der Serie LSA42 von Nanotec angeboten. Diese Aktuatoren sind in vielen Längen und Steigungen sowie mit ACME- oder Trapezgewinde erhältlich und ermöglichen den Aufbau platzsparender Linearachsen. Mit Hilfe eines zusätzlichen Encoders sowie eines passenden Nanotec-Controllers lässt sich die Schubkraft der Aktuatoren genau überwachen und ihre Dynamik weiter steigern. Die Kraft- und Positionsregelung im Closed-Loop-Betrieb stellt vor allem im Vergleich zu pneumatischen Systemen einen großen Vorteil dar. Medizinische Analysegeräte, Halbleiter-Inspektionsmaschinen oder andere Geräte, bei denen kleine Lasten präzise bewegt werden müssen, sind typische Anwendungen für Linearaktuatoren mit spielfreien Gewindemuttern.

Nanotec Electronic GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Regent
Bild: Regent
Energiesparend übers Wasser

Energiesparend übers Wasser

Der Seaglider ist ein lokal emissionsfreies Hochgeschwindigkeitsfahrzeug, das ausschließlich auf dem Wasser verkehrt und den Zeit- und Kostenaufwand für den Transport von Menschen und Gütern zwischen Küstenstädten reduzieren kann. Über das Siemens-Xcelerator-Portfolio an Cloud-basierter Software und Services wird das Projekt nun unterstützt.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Direkt am Herzschlag

Direkt am Herzschlag

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur
Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die Firma Ergoline. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie Iglidur-Kunststoffgleitlager in einer Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte es den FastLine-Spritzguss-Service von Igus. Innerhalb von vier Tagen waren die ersten Gleitlager beim Kunden.

Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Das smarte Multitalent

Das smarte Multitalent

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist ein zuverlässiger und innovativer Warenfluss innerhalb der
Produktion der Schlüssel zum Erfolg. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen in der Intralogistik hierbei immer mehr an Bedeutung und lassen sich gut an das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik anbinden.