Förderprogramme ausschöpfen mit dem Fördermittelmanagement von BFE

Für Energieeffizienz- und Dekarbonisierungsmaßnahmen stehen Unternehmen zahlreiche Förderungen zur Verfügung. Das BFE Institut für Energie und Umwelt führt mit einem umfassenden Fördermittelmanagement durch den Förderdschungel und sorgt dafür, dass Firmen ihre Möglichkeiten ausschöpfen können. Hierfür analysieren die Fachleute die jeweilige Projektsituation und prüfen unter Beachtung des EU-Beihilferechts, ob die Maßnahme sowie die damit zusammenhängenden BFE-Beratungsleistungen förderfähig sind. Auf Wunsch übernimmt BFE auch die Erstellung der Unterlagen und Anträge. www.bfe-institut.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Mit den Luftstromwächtern der Baureihe LC5 GA EX22 erweitert EGE sein Angebot an Ex-geschützten Strömungssensoren um äußerst robuste Modelle zum Einsatz in den Gas- und Staub-Ex-Zonen 2 bzw. 22. Die nach Atex zertifizierten, eigensicheren und vergussgekapselten Luftstromwächter im IP67-Edelstahlgehäuse sind mit M18-Außengewinde oder G1/2-Gewinde erhältlich.