Neue IE3-Motoren kleiner Leistung
SEW-Eurodrive rundet seinen DR..-Motorbaukasten mit neuen, energiesparenden Asynchronmotoren nach unten ab. Die neuen Motoren der Energieeffizienzklasse IE3 umfassen Leistungen von 0,09 bis 0,55 kW und bieten mehr Zubehör sowie Kombinationsmöglichkeiten.

Derzeit sind neue Energiesparverordnungen in der Planung, die auch Asynchronmotoren mit einer Nennleistung unterhalb von 0,75 kW betreffen werden. Daher bietet SEW-Eurodrive seinen Kunden schon heute Motoren in der Energiesparklasse IE3 auch in dem Leistungsbereich von 0,09 bis 0,55 kW an, damit Maschinen und Anlagen entsprechend zukunfts- und investitionssicher betrieben werden können.

Diese neuen DRN..-Motoren sind integraler Bestandteil des SEW-Motorbaukastens. Eine neue, kleinere mechanische Getriebe¬schnittstelle erhöht die Flexibilität und damit die Kombinatorik innerhalb des Baukastens. Hinzu kommen eine wartungsfreie Bremse BE03 – optional mit funktionaler Sicherheit – sowie der neue Einbaugeber EI7C für die Baugröße 63. Der Einbau des Gebers gestaltet sich längenneutral. Die neuen IE3-Motoren gibt es in der Schutzart IP54, optional auch in IP 55 bis IP 66. Im Fokus stehen damit Anwendungen mit Pumpen, in Fahrwerken oder Rollenbahnen sowie Förderstrecken der Intralogistik, zum Beispiel in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Die IE3-Motoren sind selbstverständlich konform zu allen wichtigen, weltweiten Bauvorschriften und Normen, u. a. IEC 60034, NEMA MG1, UL 1004-1, CSA C22.2-100, ABNT 17094-1 und GB 12350 (CCC). Sie erfüllen schon jetzt die kommenden Energiesparvorgaben, sei es die für Europa, Indien, Brasilien, USA, Kanada, China oder anderen Ländern.

SEW-Eurodrive ist damit der führende Hersteller von energiesparenden Getriebemotoren der Wirkungsgradklasse IE3 in einem Leistungsspektrum von 90 Watt bis 200 kW. Neben der von Kunden geschätzten Produktqualität gehört zu den Motoren ein umfassendes Dienstleitungsangebot.

www.sew-eurodrive.de

|
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Regent
Bild: Regent
Energiesparend übers Wasser

Energiesparend übers Wasser

Der Seaglider ist ein lokal emissionsfreies Hochgeschwindigkeitsfahrzeug, das ausschließlich auf dem Wasser verkehrt und den Zeit- und Kostenaufwand für den Transport von Menschen und Gütern zwischen Küstenstädten reduzieren kann. Über das Siemens-Xcelerator-Portfolio an Cloud-basierter Software und Services wird das Projekt nun unterstützt.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Direkt am Herzschlag

Direkt am Herzschlag

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur
Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die Firma Ergoline. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie Iglidur-Kunststoffgleitlager in einer Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte es den FastLine-Spritzguss-Service von Igus. Innerhalb von vier Tagen waren die ersten Gleitlager beim Kunden.

Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Das smarte Multitalent

Das smarte Multitalent

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist ein zuverlässiger und innovativer Warenfluss innerhalb der
Produktion der Schlüssel zum Erfolg. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen in der Intralogistik hierbei immer mehr an Bedeutung und lassen sich gut an das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik anbinden.