Induktive Sensoren mit Keramikbeschichtung

Bild: Contrinex Sensor GmbH

Die Full-Inox-Sensorbaureihe Weld Immune von Contrinex umfasst nun auch keramikbeschichtete Typen. Weder die Magnetfelder von Schweißgeräten noch Stöße, Schläge oder Vibrationen sollen die Funktionsfähigkeit beeinträchtigen. Aufgrund der resistenten Beschichtung wird die Ansammlung von Schweißspritzern verhindert. Sie erleichtert weiterhin die Reinigung des Sensors und kann so zur Reduzierung von Maschinenstillstandszeiten beitragen. Da Schweißspritzer direkt von der Oberfläche abgleiten, verringert sich laut Hersteller zudem die Wärmebelastung und die Sensorlebensdauer erhöht sich.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Bild: Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Damit Theo sicher fliegt

Damit Theo sicher fliegt

Theo ist eines der drei aktuell in Deutschland zugelassenen Luftschiffe. Er ist am Flughafen Essen/
Mülheim zu Hause und regelmäßig für Gästefahrten sowie als Werbefläche im Einsatz. Im Gegensatz zu dem dem Namen nach bekannteren Zeppelin verfügt das Prall-Luftschiff Theo nicht über ein bespanntes Gerüst, sondern erhält seine Form allein aus dem Gas, mit dem die Hülle gefüllt ist. Dementsprechend wichtig ist es, dass der Pilot immer alle Informationen über den anliegenden Druck im Inneren des
Luftschiffs im Blick hat. Deshalb sind im Cockpit von Theo digitale Anzeigen von Althen verbaut, die seit mehr als 30 Jahren dafür sorgen, dass er sicher fliegt.

Bild: hochschule 21
Bild: hochschule 21
Autonomer Roboter 
erleichtert die Apfelernte

Autonomer Roboter erleichtert die Apfelernte

Das autonome Fahrzeug Aurora soll sich künftig auf Obstplantagen selbstständig bewegen und gefüllte Obstkisten detektieren, aufnehmen und zu einem definierten Entladepunkt bringen. Siko unterstützt das Forschungs- und Entwicklungsprojekt aus der Landwirtschaft mit zwei Drehgebern aus ihrem Programm für mobile Maschinen. Sie erfassen dabei den Lenkwinkel sowie die Position der Kistenaufnehmer.