Kompakter Mobilfunk-Router

Insys Icom bringt mit dem Modell Miro einen Mobilfunk-Router auf den Markt, der für stabiles Routing und flexible Vernetzung von Anlagen sorgen soll. Mit einer Geräteabmessung von 26x77x99mm ist das Gerät kompakt gebaut und so flexibel einsetzbar. Neben der Hutschienenmontage in zwei Ausrichtungen ist auch eine Schraubmontage auf Wänden, Montageplatten oder z.B. in Automaten möglich. Zusätzlich gibt es den Router auch als direkt integrierbares Modul. Weiter verfügt der Router über ein LTE-Modem, Ethernet-Anschluss und einen konfigurierbaren, digitalen Ein- bzw. Ausgang. Ein erweiterter Temperaturbereich und unabhängig geprüfte Vibrations- und Schockresistenz sorgen für Industriefestigkeit. Der Mobilfunk-Router ist vor allem für den Einsatz in Lösungen geeignet, die über eine große Fläche verteilt sind, wie Digital Signage, Service-Stationen, kleine Solarkraftwerke oder Abfallpressen.

INSYS Microelectronics GmbH
www.insys-tec.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Tsubaki Deutschland GmbH
Bild: Tsubaki Deutschland GmbH
Der Sonne entgegen

Der Sonne entgegen

Ein spanischer Hersteller von rotierenden Solarmodulen wollte die lange Amortisationszeit der Installation verkürzen. Während die Solarmodule der Sonneneinstrahlung folgen, werden sie von einem Antrieb bewegt. Dieser war bisher mit einer leistungsschwachen Antriebskette ausgestattet. Ein Austausch mit einer langlebigen, korrosionsbeständigen Kette reduzierte die kostspielige Wartung und begrenzte den häufigen Kettentausch.

Bild: Neugart GmbH
Bild: Neugart GmbH
Aktives Zuhören 
für passende Getriebe

Aktives Zuhören für passende Getriebe

Was können Chips, Bits und Algorithmen noch nicht? Im Maschinenbau gibt es auf diese Frage mindestens zwei Antworten: Rein digitale Technologien treiben weiterhin keine einzige Maschine an. Und sie lösen bisher auch keine individuellen Probleme. Für das eine braucht es leistungsfähige Mechanik, für das andere echte Menschen. Der Getriebehersteller Neugart setzt deshalb bewusst auf beide Faktoren.