Anzeige
Anzeige
Siemens mit leichten Umsatzeinbußen
Siemens hat im Geschäftsjahr 2020, welches am 30. September endete, einen Umsatz in Höhe von 57,1Mrd.€ erzielt.
Bild: Siemens AG

Siemens hat im Geschäftsjahr 2020, welches am 30. September endete, einen Umsatz in Höhe von 57,1Mrd.€ erzielt. Im Vorjahresvergleich bedeutet das einen Rückgang von 2%. Der Auftragseingang fiel um 7% auf 60Mrd.€. Die Geschäftsbereiche Digital Industries (0%) und Healthineers (+2%) zeigten sich stabil, das Segment Mobility fuhr hingegen Verluste von 29% ein. Smart Infrastructure lag 5% unter dem Vorjahr. Das industrielle Geschäft verzeichnete Umsatzverluste von 7%. Für 2021 rechnet Vorstandsvorsitzender Joe Kaeser (Bild) mit einem moderaten Wachstum der Umsatzerlöse.

Siemens AG
Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: CE-CON GmbH
Bild: CE-CON GmbH
Sicherheit – ein Leben lang

Sicherheit – ein Leben lang

Durch die Einbindung des Sicherheitskonzepts und die Zusammenarbeit mit Experten wird schon bei der Planung der Produktionsfluss verbessert. - Bild: CE-CON GmbH Die Sicherheit von Maschinen und Anlagen ist für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, es geht dabei um...

Bild: Sick AG
Bild: Sick AG
Per Gateway in die Cloud

Per Gateway in die Cloud

Die neuen WI180C Gateways ermöglichen es, eine Reihe von Lichtleitersensoren, Kontrastsensoren und messende Displacementsensoren von Sick über eine einzige Leitung direkt in die IO-Link- oder in die Feldbuswelt zu integrieren. - Bild: Sick AG Sensoren, bei denen Optik...