Neue Skived-Fin-Kühlkörper
Bild: Fischer Elektronik GmbH & Co. KG

Fischer Elektronik erweitert den Produktbereich Kühlkörper um Skived-Fin-Lösungen der Serie KSK 1 bis 12. Der sehr engmaschige Kühlkörperaufbau wird mittels einer speziellen Fertigungsmaschine hergestellt und ermöglicht Rippenverhältnisse, welche im klassischen Strangpressverfahren nicht herzustellen sind. Im Gegensatz zu verklebten oder gelöteten Ausführungen mit ähnlicher Rippendichte werden Skived-Fin-Kühlkörper aus einem Stück gefertigt und bieten einen reduzierten thermischen Widerstand, da es keinen zusätzlichen Wärmeübergang durch Fremdmaterial von der Basisplatte in die einzelnen Rippen gibt. Die neuen Kühlkörper werden zunächst standardmäßig in den Abmessungen 60×60, 80×80, 100×100, 120×120, 140×140 und 160×160 mm in jeweils zwei unterschiedlichen Höhenvarianten angeboten.

www.fischerelektronik.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Bild: EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH
Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Kompakter Luftstromwächter für Ex-Zonen 2 und 22

Mit den Luftstromwächtern der Baureihe LC5 GA EX22 erweitert EGE sein Angebot an Ex-geschützten Strömungssensoren um äußerst robuste Modelle zum Einsatz in den Gas- und Staub-Ex-Zonen 2 bzw. 22. Die nach Atex zertifizierten, eigensicheren und vergussgekapselten Luftstromwächter im IP67-Edelstahlgehäuse sind mit M18-Außengewinde oder G1/2-Gewinde erhältlich.