Magnetscheiben für absolute Winkelmesssysteme

Die Vorteile absoluter Messsysteme, wie z.B. sofortige Einsatzbereitschaft beim Einschalten, kein Positionsverlust bei ungeplanten Stopps und schnelles Anfahren sind seit längerem bekannt. Mit dem magnetcodierten absoluten Winkelmesssystem BML BM 1 bietet Balluff eine hochgenaue Feedback-Lösung für Motoren, Antriebe und Mechatronik, die sich perfekt in kompakte rotative Systeme integrieren lässt. Mit großer Schnelligkeit erfasst es alle Rotationen über die Messung von Winkel oder Drehzahl.

Eine Besonderheit ist die konkurrenzlos kleine Bauform seiner Absolut-Encoder-Magnetscheiben (Absolute Encoder Discs), die sich auch bei wenige Patz perfekt einfügen. Ideal eingesetzt sind sie sowohl im Komplettsystem von Balluff mit Sensor und Elektronik als auch mit den IC-MU-Chips zur Integration mit eigener Elektronik.

Dieses breite Portfolio an standardisierten Flach- und Narbenscheiben lässt keine Wünsche an die mechanische Integration und Genauigkeit offen und vereinfacht die Evaluation. So sind beispielsweise unterschiedliche Codierungen (16/15, 32/31, 64/63) verfügbar. Sogar Innendurchmesser bis 70 mm sind möglich. Sollten einmal mechanische Anpassungen erforderlich sein, führt dies die Balluff Modifikationsabteilung oder ein Engineering Partner aus.

Ein weiterer Vorteil des Winkelmesssystems ist der große Luftspalt zwischen Code-Scheibe und der Auswerteelektronik im Vergleich zu optischen Systemen. Er flexibilisiert die Konstruktion und den Anbau erheblich, was sich z.B. bei der Serienproduktion von Motoren und Aktoren in einer deutlich vereinfachten Montage, direkten Kosteneinsparungen und somit auch in Wettbewerbsvorteilen niederschlägt.

www.balluff.com

 

 

 

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Regent
Bild: Regent
Energiesparend übers Wasser

Energiesparend übers Wasser

Der Seaglider ist ein lokal emissionsfreies Hochgeschwindigkeitsfahrzeug, das ausschließlich auf dem Wasser verkehrt und den Zeit- und Kostenaufwand für den Transport von Menschen und Gütern zwischen Küstenstädten reduzieren kann. Über das Siemens-Xcelerator-Portfolio an Cloud-basierter Software und Services wird das Projekt nun unterstützt.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Direkt am Herzschlag

Direkt am Herzschlag

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur
Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die Firma Ergoline. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie Iglidur-Kunststoffgleitlager in einer Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte es den FastLine-Spritzguss-Service von Igus. Innerhalb von vier Tagen waren die ersten Gleitlager beim Kunden.

Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Das smarte Multitalent

Das smarte Multitalent

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist ein zuverlässiger und innovativer Warenfluss innerhalb der
Produktion der Schlüssel zum Erfolg. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen in der Intralogistik hierbei immer mehr an Bedeutung und lassen sich gut an das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik anbinden.