Klebekraft für Qualität und Sicherheit
Bild: Ruderer Klebetechnik GMBH

Durch hochmoderne Klebetechnologien gelingt es im Leichtbau, Gewicht zu reduzieren und gleichzeitig Stabilität zu gewährleisten. Weder Bewegung, Druck, Hitze, Kälte noch Chemie dürfen die Klebekraft beeinflussen. Bei Ruderer Klebetechnik finden Hersteller professionelle, hochmoderne Industrie-Klebstoffe, die in jeden automatisierten Fertigungsprozess mit kurzen Taktzeiten integriert werden können. Die Rezepturen der Konstruktions- und Reparaturklebstoffe von Ruderer sorgen für einwandfreie Kleberesultate in nahezu allen Anwendungsbereichen. Carbon ist u.a. im Leichtbau aufgrund seiner enormen Festigkeiten bei sehr geringem Eigengewicht ein beliebter Werkstoff. Composite-Werkstoffe lassen sich allerdings nur durch Hochleistungs-Klebstoffe spannungsarm und sicher verbinden. Eine Klebeverbindung im Leichtbau muss sofort belastbar und langfristig stabil sein. Schnelle und hohe Festigkeit ist ein Faktor, der über eine effiziente und damit wirtschaftliche Produktion mit oft sehr kurzen Taktzeiten und Montageprozessen entscheidet. Die beschleunigte Aushärtung und hohe Klebekraft, aber auch die Widerstandskraft gegenüber Witterungseinflüssen, Temperaturschwankungen, Stößen, Schall und Vibrationen spielen sowohl bei klein- als auch bei großflächigen Verklebungen eine Rolle und sind wichtige Argumente für die Hochleistungsklebstoffe von Ruderer. So ist der Hochleistungs-Strukturklebstoff Technicoll 9403 die unsichtbare Verbindung eines sicherheitsrelevanten Bauteils im Chassis des italienischen Sportwagens Lamborghini Gallardo.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Regent
Bild: Regent
Energiesparend übers Wasser

Energiesparend übers Wasser

Der Seaglider ist ein lokal emissionsfreies Hochgeschwindigkeitsfahrzeug, das ausschließlich auf dem Wasser verkehrt und den Zeit- und Kostenaufwand für den Transport von Menschen und Gütern zwischen Küstenstädten reduzieren kann. Über das Siemens-Xcelerator-Portfolio an Cloud-basierter Software und Services wird das Projekt nun unterstützt.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Direkt am Herzschlag

Direkt am Herzschlag

Ergometer sind nicht nur in Fitnessstudios oder als Heimtrainer bei Sporttreibenden beliebt, sondern kommen im Bereich der Medizintechnik zur
Diagnose von Herzerkrankungen zum Einsatz. Einer ihrer führenden Hersteller ist die Firma Ergoline. Sie setzt in ihrem Kipp-Liege-Ergometer auf hochverschleißfeste und schmiermittelfreie Iglidur-Kunststoffgleitlager in einer Sonderabmessung. Damit das Unternehmen schnell die Produktion seiner neuen Serie beginnen konnte, nutzte es den FastLine-Spritzguss-Service von Igus. Innerhalb von vier Tagen waren die ersten Gleitlager beim Kunden.

Bild: Hiwin GmbH
Bild: Hiwin GmbH
Das smarte Multitalent

Das smarte Multitalent

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist ein zuverlässiger und innovativer Warenfluss innerhalb der
Produktion der Schlüssel zum Erfolg. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) gewinnen in der Intralogistik hierbei immer mehr an Bedeutung und lassen sich gut an das Gesamtautomatisierungskonzept einer Fabrik anbinden.